Die Erdgastransporte über Nord Stream werden morgen für drei Tage eingestellt

0 103

Lieferungen über die Grenze der Nord Stream-Pipeline mit russischem Erdgas nach Deutschland werden ab morgen für drei Tage gestoppt.

Nach Angaben der Nord Stream AG, der Führungsgesellschaft von Nord Stream, sind zwischen dem 31. August und dem 2. September keine Erdgastransporte über die Rohrgrenze geplant.

In einer Erklärung von Gazprom vom 19. August hieß es, dass der Erdgasfluss ab dem 31. August wegen Wartungsarbeiten an der einzelnen Kompressoreinheit, die auf der Nord Stream-Leitung betrieben wird, für drei Tage unterbrochen wird.

Gazprom hatte die von der Pipeline-Grenze gelieferte Erdgasmenge um etwa 80 Prozent reduziert, mit der Begründung, dass die verschiedenen in der Pipeline verwendeten Abschnitte aufgrund von Sanktionen nicht gewartet werden könnten. (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.