Journalistin Rachel Williams verklagt Netflix wegen Verleumdung wegen „Inventing Anna“

0 92

Journalist Rahel Williams , in der kleinen Serie Inventing Anna; verklagte Netflix wegen Verleumdung, weil es „gierig“, „illoyal“ und „snobby“ gezeigt habe.

Rachel Williams, eine ehemalige Mitarbeiterin von Vanity Fair, ist eine Betrügerin, deren Geschichte in der Serie erzählt wird. von Anna Sorokin war sein Freund. Williams wurde wegen Sorokin um 62.000 Dollar betrogen und bereitete ein Buch und einen Artikel über seine Erfahrungen vor.

Die des Unabhängigen zu den NachrichtenLaut Williams Anwalt Alexander Rufus-Isaaksgab an, dass sein Mandant negative Reaktionen in den sozialen Medien erhalten habe. „Diese Klage wird aufdecken, dass Netflix Williams absichtlich als gierig, hochnäsig, illoyal, feige, manipulativ und opportunistisch dargestellt hat, um die dramatische Wirkung zu verstärken.“sagte.

Isaacs setzt seine Kritik an Netflix fort „Wenn Sie eine Figur über eine echte Person machen und sie zu einer bösen Figur machen wollen, verwenden Sie nicht ihren richtigen Namen. Ich hoffe, die Schöpfer werden das verstehen. Wenn sie eine Figur schreiben wollen, die nicht schön ist, Sie können den richtigen Namen nicht verwenden, bis sie sicher sind, dass alles richtig ist.“die Begriffe verwendet.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.