Teknopark Istanbul stellte sein neues Geschäftsmodell Technology Sales System vor

0 42

Teknopark Istanbul stellte sein neues Geschäftsmodell, Technology Sales System (TECHSAS), vor, das mit dem Ziel entwickelt wurde, sicherzustellen, dass Unternehmer und Unternehmen in der Türkei und auf globalen Märkten anerkannt werden und im Bereich Vertrieb und Marketing aktiver werden.

Teknopark Istanbul stellte sein neues Geschäftsmodell, Technology Sales System (TECHSAS), vor, das mit dem Ziel entwickelt wurde, Unternehmer und Unternehmen in der Türkei und auf globalen Märkten anzuerkennen und sie im Bereich Vertrieb und Marketing aktiver zu machen. Rede beim Einführungstreffen im Teknopark Istanbul Turgut Özal Activity Center, Vorstandsvorsitzender des Teknopark Istanbul Prof. DR. Metin Yerebakan wies darauf hin, dass eine der größten Herausforderungen für Unternehmertum heute die Vertriebs- und Marketingaktivitäten seien. Prof. DR. Metin Yerebakan sagte: „Damit Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen effektiver bewerben und verkaufen können, müssen Studien und Analysen in verschiedenen Bereichen durchgeführt werden.“ Heutzutage sind viele Unterthemen wie die Entwicklung von Markenbekanntheit und -image, die Sicherstellung der Kundenbindung und die Marktforschung ebenso wichtig wie die Herstellung des Produkts. „Als Teknopark Istanbul konzentrieren wir uns nicht nur auf Unternehmertum, Technologieproduktion und Forschung und Entwicklung, wir wollen mit dem TECHSAS-Modell eine Lösung für die Einsamkeit finden, die unsere Unternehmer im Marketing und Vertrieb erleben“, sagte er.

Prof. DR. Metin Yerebakan sagte: „Wir glauben, dass der Teknopark Istanbul mit seiner starken Tochterstruktur und seinen globalen Kontakten das Technopark-Ökosystem auf diesem neuen Weg anführen wird.“

Geschäftsführer des Teknopark Istanbul M. Fatih ÖzsoyIn seiner Rede Heute ist der Teknopark Istanbul, der zum „Deep Technology Center“ der Türkei geworden ist, Er wies darauf hin, dass das Unternehmen über eine riesige Struktur verfügt, die aus 540 Unternehmen und 10.000 185 F&E-Ingenieuren besteht. General Manager Özsoy betonte in seiner Rede Folgendes:

„Technopark Istanbul, Istanbuls größte Technologieentwicklungszone Es hat einen großen Anteil sowohl an der technologieorientierten Entwicklung unseres Landes als auch am türkischen Unternehmertums-Ökosystem. Der Teknopark Istanbul, der sich zu einem der Studienzentren zur Steigerung der technologischen Kapazität der Türkei in kurzer Zeit entwickelt hat, ermöglicht die Öffnung unserer technologischen Produkte und Produktionsbestände für die Welt durch internationale Kooperationen. „Mit TECHSAS, das einer der Meilensteine ​​in der Geschichte des Teknopark Istanbul sein wird, wollen wir unseren Unternehmen ermöglichen, im Bereich Vertrieb und Marketing aktiver zu werden und gleichzeitig ihre Sichtbarkeit und ihr Exportpotenzial auf ausländischen Märkten zu erhöhen.“

TECHSAS wird auch das Technopark-Ökosystem leiten

Im Technology Sales System (TECHSAS)-Modell, das als Untermarke von Teknopark Istanbul konzipiert ist, werden Marketing- und Vertriebsstrategien entwickelt, die zum Wachstum von Unternehmen entsprechend den Marktanforderungen beitragen. Techsas wird Einheiten wie nationales und internationales Marketingmanagement, Marketing, Operation Supply Chain, Finanzen und Recht umfassen. Im Techsas-Modell ist es das Ziel, Einnahmen durch Werkverkäufe, Lizenzverkäufe und jährliche Wartungsverträge zu generieren. Die erzielten Einnahmen werden in einem Fonds im Teknopark Istanbul gesammelt und dieser Fonds wird für die Wachstumsstrategien von Unternehmern der neuen Generation verwendet. Das TECHSAS-Modell wird eine Premiere für das Technopark-Ökosystem in der Türkei sein.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.