Minister Tunç: Es braucht eine ganzheitliche Verfassung statt eines Flickenteppichs, die Parteien müssen sich zunächst auf die Methode einigen.

0 25

In Bezug auf die Arbeit an der neuen Verfassung sagte Justizminister Yılmaz Tunç, dass sie in der Vergangenheit „wichtige strukturelle Veränderungen zur Beseitigung der kuupistischen Vormundschaftsmentalität“ durchgeführt hätten und sagte: „Die Struktur des Verfassungsgerichts, die Struktur des Rat der Richter und Staatsanwälte, die Abschaffung der Staatssicherheitsgerichte, die Abschaffung der Militärgerichte, die „Im Hinblick auf die Gewährleistung der Einheit wertvolle Änderungen, die die Demokratie und die Republik stärken, wie etwa das Präsidialregierungssystem, bei dem die Nation direkt bestimmen kann.“ „Die Maßnahmen der Exekutive an der Wahlurne wurden umgesetzt“, sagte er.

Yılmaz sagte jedoch: „Diese Änderungen, viele Änderungen, störten die Einheitlichkeit zwischen den Elementen der Verfassung und reichten nicht aus, um den Bevormundungsgeist vollständig zu beseitigen.“ Er fügte hinzu, dass eine ganzheitliche neue Verfassung anstelle eines „Flickenteppichs“ erforderlich sei.

Minister Tunç beantwortete die Fragen der Journalisten nach der Sendung, an der er teilnahm, und sprach über die Arbeiten an der neuen Verfassung. Minister Tunç sagte: „Zu Beginn des Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der wir in das zweite Jahrhundert unserer Republik eintreten, passt es der Türkei nicht, von der Tarbe-Verfassung regiert zu werden. Deshalb muss die Türkei eine demokratische, bürgerliche und partizipatorische Verfassung umsetzen.“ Derjenige, der dies tun wird, ist natürlich die Große Nationalversammlung der Türkei. „Er hat die Arbeit zu diesem Thema eingeleitet. Er hat Verhandlungen mit politischen Parteien aufgenommen und sie werden fortgesetzt. Natürlich gibt es zuallererst Bedarf.“ Es muss ein Verständnis für die Methode der Vorbereitung der Verfassung gegeben werden, und dann müssen andere grundlegende Fragen besprochen werden“, sagte er und fuhr fort:

„Bisher, insbesondere in den letzten 15 Jahren, wurden in unserer Verfassung sehr wertvolle Änderungen vorgenommen, die die Ausweitung der Grundrechte und -freiheiten betreffen und die Freiheit, Gerechtigkeit zu suchen, die Absichts- und Meinungsfreiheit, einschließlich des Rechts auf Tarifverhandlungen, für Frauen erhöhen Rechte, Kinderrechte Insbesondere wurden auch wichtige strukturelle Veränderungen durchgeführt, die auf die Beseitigung der putschistischen Bevormundungsmentalität abzielten.

Es wurden wichtige Änderungen umgesetzt, die die Demokratie stärken und die Republik stärken, wie die Struktur des Verfassungsgerichts, die Struktur des Rates der Richter und Staatsanwälte, die Abschaffung der Staatssicherheitsgerichte, die Abschaffung der Militärgerichte und das Präsidialregierungssystem Bedingungen zur Gewährleistung der Einheit der Justiz und der Fähigkeit der Nation, die Exekutive an der Wahlurne direkt zu bestimmen. Natürlich störten diese Änderungen und die zahlreichen Änderungen die Einheitlichkeit der Themen in der Verfassung und reichten nicht aus, um den Vormundschaftsgeist vollständig zu beseitigen. Daher wird in diesem Land der Ausdruck „Patchwork-Bündel“ häufig wiederholt. Ich hoffe, wir werden mit der Ausarbeitung einer neuen Verfassung beginnen, nicht einer Verfassung wie dieser, sondern einer, die ganzheitlicher ist und den Grundrechten Vorrang einräumt Freiheiten, in denen die Meinungen aller berücksichtigt werden und im Konsens aller politischen Parteien eine neue Verfassung für unsere Nation geschaffen wird. „Wir werden unsere Schulden bezahlt haben.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.