Sprecher Muratoğlu: Wir sind alle ärmer als gestern, jetzt, wo wir ohne Strom nicht wie Menschen leben können

0 451

Redakteur der Zeitung Sözcü M urat MuratoğluStand gestern Stand gestern Strom und Erdgas steigen “ Da wir ohne Strom nicht wie Menschen leben können, sind wir alle ärmer als gestern. Denn der Zweck der Arbeit der in diesem Land lebenden Menschen ist es, ihre Rechnungen bezahlen zu können.sagte.

Bezug nehmend auf die in den vergangenen Tagen bekannt gegebenen Wachstumszahlen, fuhr Muratoğlu wie folgt fort:

Der Anteil der Lohnzahlungen am Volkseinkommen ging auf 25,4 Prozent zurück. Die Einkommen der Arbeitnehmer brachen ein. Das Geld floss in die Kassen der Arbeitgeber. Noch vor 2 Jahren lag diese Rate bei 38,8 Prozent…

Das Problem ist, dass diese Wachstumszahlen nicht der Öffentlichkeit entsprechen.Denken Sie daran, was passiert, wenn es ärmer wird, während es wächst?

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.