Kushner, Trumps Schwiegersohn, nahm Erdogans Worte in sein Buch auf: „Er hat Berat Albayrak angeschaut und gesagt, dass Berater enttäuschen, Bräutigame nicht.“

0 56

Ehemaliger US-Führer, der die Tage des Weißen Hauses geschrieben hat Donald TrumpSchwiegersohn Jared Kushner Dazu gehörte auch sein Besuch in der Türkei. Kushner, Generalführer und Präsident der AKP Tayyip ErdoğanEr dankte ihm für seine Bereitschaft, kommerzielle Interessen zu entwickeln, “ Dann sah er seinen Schwiegersohn, Finanzminister Berat Albayrak, direkt an und sagte, dass Berater den Präsidenten manchmal enttäuschen könnten, aber die Bräutigame nicht.‚ er sagte.

Die Memoiren des Weißen Hauses von Jared Kushner, Donald Trumps Schwiegersohn und Chefberater seiner Präsidentschaft, sind letzten Monat erschienen. Geschichte brechen„Es wirft auch ein Licht auf eine Ära der türkisch-amerikanischen Beziehungen.

Nach den Nachrichten in der Zeitung Oxygen; In seinem Buch beschreibt Kushner seine Reise nach Ankara, um den israelisch-palästinensischen Friedensplan am 28. Februar 2019 zu besprechen. Ich habe mich mit Präsident Recep Tayyip Erdogan in seinem riesigen Präsidentenpalast getroffen, den er kürzlich für 600 Millionen Dollar fertiggestellt hat, und ihm von unserem Friedensplan erzählt. Es passte nicht, aber ich hatte es eigentlich nicht anders gedacht.“ sagt.

Dem Buch zufolge sagt Kushner, als Erdogan sagt, er wolle den bilateralen Handel in Höhe von 50 Milliarden Dollar verdoppeln, dass die von Russland gekauften S-400-Luftverteidigungssysteme der Türkei zu US-Sanktionen führen könnten.

Drei Kinder Streich

Kushner stellt fest, dass Erdogan ihm für seine Bereitschaft gedankt hat, kommerzielle Interessen zu entwickeln, und fährt fort: „ Dann sah er Finanzminister Berat Albayrak an, der auch sein Schwiegersohn war, und sagte, dass Berater manchmal Präsidenten enttäuschen könnten, Bräutigame jedoch nicht.

Wieder laut dem Buch, Erdogan, Kushner und seine Frau Ivanka TrumpEr will mehr Kinder haben und was er bei Kundgebungen macht“ drei Kinder„Sie machen Witze über seine Einladung.

Erdogan ignorierte Trumps Drohung, die türkische Wirtschaft zu zerstören

Trumps „Turkish Economy“ im Oktober 2019 durch zerstörenKushner, der sagte, er habe ihr gedroht, aber Erdogan habe es ignoriert, sagte das nach der Spannung, der stellvertretende Vorsitzende Mike PenceEr beschrieb seinen Besuch in der Türkei auch mit den folgenden Worten: “ Pence kam in meinem Büro vorbei, bevor er in die Türkei ging. Ich habe Erdogan mehrmals getroffen und Pence hat um Rat gefragt, wie man mit ihm umgehen soll. „Du brauchst meinen Rat nicht. Aufgrund meiner Erfahrung sage ich jedoch, dass er Ihnen alle seine Probleme erzählen wird, wenn Sie sich gegenübersitzen.

Er schätzt seine Beziehung zu Trump, daher wird Ihr Erfolg davon abhängen, inwieweit Sie vermitteln, wie wichtig Trump für den Waffenstillstand ist. Erdogan ist sehr stur. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das lösen soll, aber ich werde dich hier unterstützen“, sagte ich.

Vorwurf des NYT-Autors wegen „Schmeichelei“

Der Autor der New York Times, der das Buch schätzte Dwight Garner, Kushner “ Indem man Trump schmeichelt„beschuldigt. Garner“ höchstwahrscheinlich Grenzbrecher, schlimmstenfalls abstoßendEr verglich einige Teile des von ihm beschriebenen Buches mit denen von TikTok und sagte, dass von insgesamt 469 Seiten nur ungefähr 90 Seiten wirklich interessant sein könnten.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.