Der Besitzer von OnlyFans hat in 2 Jahren 500 Millionen Dollar verdient

0 83

Der Eigentümer von OnlyFans, das besonders nach dem Ausbruch von Covid-19 schnell gewachsen ist Leo Radwinsky generierte in zwei Jahren nach der zunehmenden Popularität der Plattform einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar. Dividendenzahlungen an Radvinsky, einen Pornografie- und Computerexperten, zeigten eine 7-fache Steigerung der Unternehmensgewinne.

Laut dem Bericht der Financial Times haben Zahlungen von 284 Millionen US-Dollar im Jahr 2021 und 233 Millionen US-Dollar in diesem Jahr Radvinsky zu einem der bestbezahlten Eigentümer eines Internet-Startups in Großbritannien gemacht.

In seinem Jahresbericht gab das Unternehmen bekannt, dass sein Vorsteuergewinn bis November 2021 von 61 Millionen US-Dollar auf 433 Millionen US-Dollar gestiegen ist, während die Einnahmen von 358 Millionen US-Dollar auf 932 Millionen US-Dollar gestiegen sind.

Im Jahr 2021 gaben die Nutzer 4,8 Milliarden US-Dollar für die Plattform aus

OnlyFans ist eine Plattform, die es Erstellern von Inhalten wie Fitnesstrainern, Musikern und Erotikstars ermöglicht, ihre Bilder direkt an ihre Fans zu verkaufen. Die Plattform kürzt bis zu 20 Prozent ihrer Einnahmen von Entwicklern, die zwischen 5 und 20 US-Dollar pro Monat verdienen.

OnlyFans-Benutzer gaben im Jahr 2021 insgesamt fast 4,8 Milliarden US-Dollar auf der Plattform für Pornografie, Trainingsangebote und Kochtipps aus, von denen viele direkt an die Schöpfer gingen.

 

 

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.