Industriekammer-Chef: Das ist das erste Mal, dass wir einen solchen Erdgas- und Stromanstieg sehen; Wenn wir diese Erhöhungen nicht berücksichtigen, wird der türkische Industrielle bankrott gehen.

0 35

Leiter der Industriekammer Denizli (DSO). Mujdat Kececi, in Bezug auf Leistungssteigerungen, „Wir haben zum ersten Mal seit Jahren einen solchen Anstieg erlebt. Der Industrielle kann ihn nicht alleine tragen. Wir werden unter dieser Last stehen. Wenn wir diese Anstiege nicht berücksichtigen, wird der türkische Industrielle bankrott gehen.“die Begriffe verwendet.

Denizli Chamber of Industry Leader Müjdat Keçeci bewertete in seiner Bloomberg HT-Sendung die 50-prozentige Steigerung des Erdgas- und Stromverbrauchs in der Industrie.

Keçeci sagte, dass sie zum ersten Mal seit Jahren einen solchen Anstieg gesehen hätten. „Seit dem Morgen steht alles auf dem Kopf. Einen solchen Anstieg haben wir in unserer Geschichte nicht erlebt. Wo und wie werden wir das widerspiegeln?“er sagte.

Keçeci betonte, dass es dem Industriellen nicht möglich sei, eine solche Last allein zu tragen, und sagte: „Wie werden unsere Exportmärkte betroffen sein? Der Telefonverkehr wird mit allen Freunden fortgesetzt. Wir begannen eng zusammenzuarbeiten. Wir sprechen darüber, was zu tun ist, um dieses Problem zu lösen.“die Begriffe verwendet.

„Wir stehen unter dieser Last“

„Wir wissen, dass ein Erdgas, das 4.000,4.500 Dollar erreicht, definitiv eine Reflexion haben wird. Als türkische Industrielle sollten wir jedoch nicht allein gelassen werden. Wir können dies nicht alleine tun. Wir werden diese Last tragen“Keçeci sagte: „Wenn es in einer Phase der Ruhe einen so starken Anstieg gibt, ist es notwendig, auf der Seite der Industriellen Stellung zu beziehen.

„Nimm die Verbrauchssteuer“

Keçeci erklärte, dass sie als Industrielle einige Angebote haben und dass dem Exporteur ein Rabatt gewährt werden sollte und dass die SCT für Gas abgeschafft werden sollte. Er sagte, dass sie als Industrielle keine kleinen Berechnungen anstellten, sondern dass die Industriellen sowohl beim Erdgas als auch beim Strom subventioniert werden sollten.

Keçeci erklärte, dass BOTAŞ dem Industriellen den Einheitspreis mit einer Gruppe von bedeutungslosen Erhöhungen und Preisen verkauft habe, die sie nicht tragen könnten. „Wir können damit nicht umgehen. Wenn wir das nicht berücksichtigen, wird der türkische Industrielle bankrott gehen … Der König ist nackt, das sage ich.“er sagte.

KLICK – Strom und Erdgas sind nacheinander gestiegen

KLICK – Wie viel Zuwachs bei Strom und Erdgas in welchem ​​Monat?

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.