Er hat seine Freundin erstochen

0 67

Im Bezirk Bergama von İzmir tötete H.Ç., İbrahim Çokgezer, der angeblich sein Liebhaber ist, indem er ihm in die Brust stach. H.Ç wurde von Polizeigruppen festgenommen.

Der Vorfall ereignete sich in einem Wohnhaus in der Straße Maltepe Mahallesi Sevgi Yolu Farabi. H.Ç., die erfuhr, dass sie verheiratet ist und ihr Mann im Gefängnis sitzt, stritt laut der These mit İbrahim Çokgezer, mit dem sie zusammen war.

In der Zwischenzeit meldeten die umliegenden Bürger, die die Schreie hörten, die Situation den Gesundheits- und Polizeiteams. Andererseits geriet die Diskussion zwischen den beiden mit zunehmender Spannung in Aufruhr. H.Ç. stach Çokgezer mit dem im Haus gefundenen Messer in die Brust.

Während Çokgezer blutig zu Boden stürzte, nahmen die Polizeigruppen, die zum Tatort kamen, den verdächtigen H.Ç fest. Bei der von den Gesundheitsgruppen durchgeführten Inspektion wurde festgestellt, dass Çokgezer noch am Tatort starb.

H.C. Während er von den Polizeiteams festgenommen wurde, wurde er nach der Gesundheitsinspektion zur Polizeiwache gebracht. Der leblose Körper von İbrahim Çokgezer wurde nach der Untersuchung durch die Staatsanwaltschaft in das Leichenschauhaus des staatlichen Krankenhauses Bergama Necla-Mithat Öztüre gebracht.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.