Ukrainska Pravda: Die Ukraine gab der Türkei eine Notiz, nachdem bekannt wurde, dass „Russland die S-300-Systeme von Syrien durch die Meerenge übergeben hat“.

0 88

T24 Auslandsnachrichten

Das Außenministerium der Ukraine übermittelte der Türkei eine diplomatische Note mit der Nachricht, dass Russland die in Syrien stationierte Batterie des Luftverteidigungssystems S-300 über die Meerenge nach Russland verlegt hat.

Laut den von Ukrainska Pravda berichteten Nachrichten wurde argumentiert, dass eine von Russland in Syrien stationierte S-300-Raketenbatterie mit dem Schiff Sparta II, das sich tatsächlich vom Hafen von Tartus zum Hafen von Novorossiysk bewegte, nach Russland verlegt wurde. Es wurde festgestellt, dass das Schiff mit dem Namen Sparta II zum Hafen von Novorossiysk fuhr, indem es die Meerengen von Istanbul und Dardanellen passierte.

Nach den Nachrichten, Botschafter der Türkei in der Ukraine am 29. August Yagmur Ahmet Guldere,Er wurde ins Außenministerium der Ukraine vorgeladen.

Stellvertretender Außenminister der Ukraine Mikolay TochitskyEs wurde festgestellt, dass die Türkei dem türkischen Botschafter im Namen des Außenministeriums der Ukraine eine Note übermittelt habe.

Es wurde festgestellt, dass Tochiyskiy gegenüber Botschafter Güldere betonte, dass das betreffende Schiff gemäß den Entscheidungen des Vertrags über die Straße von Montreux vom 20. Juli 1936 unter die Definition eines Kriegsschiffs im Sinne dieser Konvention falle.

Es wurde berichtet, dass Tochitskiy die Türkei aufgefordert hat, offizielle Informationen über die Fracht des Schiffes namens Sparta II bereitzustellen.

Er sagte, der stellvertretende Außenminister der Ukraine habe die türkische Seite aufgefordert, die am 28. Februar 2022 aufgrund des Krieges zwischen Russland und der Ukraine getroffene Entscheidung umzusetzen, die Meerenge für Kriegsschiffe zu schließen.  

Naval News, eine unabhängige Nachrichtenseite für die Marineverteidigung, berichtete, dass Russland die Batterie des Luftverteidigungssystems S-300 aus Syrien über das Schwarze Meer transportierte.  

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.