Die İşbank stellte 227 Millionen Dollar an neuen Mitteln bereit

0 82

Im Rahmen des Verbriefungsprogramms auf Basis ausländischer Überweisungsströme stellte Türkiye İş Bankası insgesamt 227 Millionen Dollar an neuen Mitteln der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) und der International Finance Corporation (IFC) mit einer Laufzeit von 5 Jahre.

Laut Aussage der İşbank werden die von der EBWE bereitgestellten Mittel in Höhe von 127 Millionen Dollar zur Finanzierung von Unternehmerinnen und Investitionen in erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz verwendet.

Die von der IFC bereitgestellten Mittel in Höhe von 100 Millionen US-Dollar werden zur Finanzierung von Wohnungsbaudarlehen, einschließlich Darlehen für grünen Wohnungsbau, verwendet.

Hakan Ortan, Generaldirektor der İşbank, dessen Ansichten in der Erklärung geäußert wurden, wies darauf hin, dass die Auswirkungen des globalen Klimawandels deutlich die Notwendigkeit zeigen, den Übergang zu einer grünen Wirtschaft zu beschleunigen, und sagte:

„Banken spielen eine wertvolle Rolle bei der grünen Transformation aller Branchen“

Banken und Finanzinstitute spielen eine wichtige Rolle bei der grünen Transformation aller Branchen durch ihre Kreditvergabeprozesse, dank ihrer Fähigkeit, die Hauptfinanzierungsquelle zu sein. Wir glauben jedoch, dass eine nachhaltige Entwicklung erreicht werden kann, indem die Basis für grüne Finanzen weiter erhöht wird, indem mehr weibliche Unternehmen an der Wirtschaft beteiligt werden und indem die weibliche Belegschaft erhöht wird.

In diesem Zusammenhang gehört es zu unseren obersten Prioritäten, die Ressourcen, die wir unseren Kunden durch nachhaltigkeitsbezogene Arbeiten und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, zu präsentieren und die grünen Transformationsprozesse unserer Kunden zu unterstützen. Die durch den neuen Verbriefungsprozess, den wir erfolgreich abgeschlossen haben, gewonnenen Mittel werden zur Diversifizierung und Erweiterung unserer Finanzierungsressourcen sowie zur Finanzierung von Nachhaltigkeit beitragen. Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit der EBRD und der IFC durch diesen Prozess weiter zu stärken..“ (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.