Der Covid-Test von US-First Lady Jill Biden fällt negativ aus

0 93

Es wurde berichtet, dass das Covid-19-Testergebnis von Jill Biden, der Frau des US-Führers Joe Biden, das am 24. August „positiv“ war, diesmal „negativ“ war.

In einer Erklärung von Kommunikationsmanagerin Elizabeth Alexander gab First Lady Biden an, gestern auf Covid-19 getestet worden zu sein. Alexander erwähnte, dass Bidens Covid-19-Testergebnis, das nachts herauskam, „negativ“ sei.

Jill Biden, die sich seit dem 24. August in ihrer Residenz in Rehoboth Beach, Delaware, in Selbstisolation befindet, wird voraussichtlich heute in die Hauptstadt Washington DC zurückkehren.

Es wurde bekannt gegeben, dass Jill Biden sich am 16. August mit Covid-19 infiziert hatte, und Bidens Isolation wurde beendet, nachdem ihr Test am 21. August negativ war.

Das Testergebnis von First Lady Biden am 24. August war positiv.

Auch US-Führer Biden überlebte Covid-19 im vergangenen Monat, wurde aber in eine zweite Quarantäne gebracht, als sein Test einige Tage später „positiv“ ausfiel.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.