CHP Male sprach über die „Amnestie“-Arbeit von MHP: Lasst es uns packen, lasst uns im Parlament zusammenarbeiten

0 95

Der stellvertretende CHP-Chef Muharrem Erkek sprach über die Generalamnestie, an der die MHP angeblich arbeite. Wenn eine „korrekte“ Verordnung kommt, werde man sie prüfen, sagte Erkek: „Lasst sie kommen. Lasst uns im Parlament zusammenarbeiten, wenn eine Vorbereitung getroffen wird.“

Leiter der organisierten Fehlerorganisation Alaattin Cakici besuchte gestern Devlet Bahçeli, den Leiter der MHP. Es wurde festgestellt, dass das Thema Amnestie in der Sitzung diskutiert wurde, die eine Stunde dauerte.

Die erste Stellungnahme kam von der CHP zur Amnestiearbeit der MHP.

„Lasst sie es bringen, lasst uns im Parlament zusammenarbeiten“

Muharrem Erkek, stellvertretender Generalvorsitzender der CHP, der Gast der öffentlichen Fernsehsendung war, sagte: „Lasst sie es bringen.

Male erklärte, dass sie untersuchen werden, ob eine „korrekte“ Regelung kommt, und sagte: „Vergehen gegen den Staat kann vergeben werden. Sie können die Fehler, die Einzelpersonen begangen wurden, nicht vergeben“, sagte er.

MHP prüft Amnestieanträge

Laut den Backstage-Nachrichten von NTV; Die Arbeit bei MHP hat zwei Schwerpunkte.

Die erste davon ist, dass die Wahrnehmung der Straflosigkeit nicht erzeugt wird. Zweitens fallen nur Verbrechen gegen den Staat in den Anwendungsbereich.

Im Rahmen dieser beiden roten Linien hat die MHP die Amnestiegesuche geprüft.

Nachdem die Arbeit abgeschlossen ist, wird sie mit der AK-Partei geteilt. Gegebenenfalls wird ein gemeinsamer Ausschuss gebildet und der Vorschlag finalisiert.

KLICK – Alaatin Çakıcıs Besuch in Bahceli: Es wurde argumentiert, dass die Frage der Amnestie diskutiert wurde

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.