Einige Straßen in Ankara werden wegen der Feierlichkeiten zum Tag des Sieges am 30. August für den Verkehr gesperrt.

0 1.680

Das Büro des Gouverneurs von Ankara gab bekannt, dass einige Straßen im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum am 30. August, dem Tag des Sieges, für den Verkehr gesperrt werden.

Laut der Erklärung des Gouverneursbüros anlässlich des Siegestages am 30. August Anıtkabir „Staatszeremonie“und auf den Wegen vom TGNA-Zeremoniebereich zum Ulus Old TGNA-Gebäude. „offizielle Parade“wird arrangiert.

Aufgrund der Ereignisse wird heute ab 23.00 Uhr der Transport zwischen der Kreuzung Kuğulu und dem Ulus-Platz auf dem Atatürk-Boulevard in Richtung Ulus in echter Einbahnstraße angeboten.

Die verkehrsfreien Bereiche in der Erklärung werden wie folgt sein:

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.