Die UN gaben bekannt, dass mehr als die Hälfte der Gebäude in Gaza, dem Ziel israelischer Angriffe, zerstört wurden

0 25

Die Vereinten Nationen (UN) gaben an, dass mehr als die Hälfte der Gebäude im Gazastreifen, wo Israel seit dem 7. Oktober Razzien durchführt, zerstört wurden.

Das UN-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) veröffentlichte auf seinem Social-Media-Konto eine Erklärung zur Lage in Gaza.

In der Erklärung wurde betont, dass die Zerstörung in Gaza von unbeschreiblichem Ausmaß sei und dass mehr als die Hälfte der Gebäude in der Region zerstört seien.

In der Erklärung hieß es, dass es Jahre dauern würde, die durch israelische Angriffe verursachten Trümmer zu beseitigen. „Es wird noch länger dauern, sich von dem psychologischen Trauma dieses Krieges zu erholen.“Seine Worte waren enthalten.

In der Erklärung wurde auch betont, dass das Leid in Gaza ein Ende haben sollte, und es wurde zu einem Waffenstillstand aufgerufen.

Nach Angaben des Medienbüros der Regierung in Gaza vom 24. Mai wurden in Gaza, wo die israelische Armee seit dem 7. Oktober 77.000 Tonnen Sprengstoff einsetzte, 87.000 Häuser vollständig zerstört und insgesamt 297.000 Häuser beschädigt wurde unbewohnbar.

In einer früheren Erklärung der UN hieß es, dass es 14 Jahre dauern könnte, die Trümmer in Gaza zu beseitigen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.