X eröffnete eine Repräsentanz in der Türkei

0 58

Die Social-Media-Plattform X des US-Geschäftsmanns Elon Musk hat eine Repräsentanz in der Türkei eröffnet.

Verkehrsminister Abdulkadir Uraloğlu gab die Entwicklung bekannt.

In seiner Erklärung wies Minister Uraloğlu darauf hin, dass X eine Repräsentanz eröffnet und einen Vertreter in der Türkei ernannt habe.

In seiner Erklärung sagte Uraloğlu: „Sie haben keinen Vertreter ernannt, aber wir hatten Kontakt. Wir haben kürzlich ein Werbeverbot verhängt informierte sie. Die Social-Media-Plattform X eröffnete eine Repräsentanz in der Türkei.

Türkiye hatte erklärt, dass bei der Ernennung eines Vertreters eine Reduzierung der Bandbreite auf X erfolgen würde.

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.