Die anatolische Autobahn Düzce-Kaynaşlı war fünf Tage lang für den Verkehr gesperrt

0 44

Die Düzce- und Kaynaşlı-Strecke der anatolischen Autobahn in Richtung Ankara war aufgrund der Renovierungsarbeiten an der Oberstruktur fünf Tage lang für den Verkehr gesperrt. Der Transport erfolgt vom Istanbuler Streifen aus in zwei Richtungen.

Die Renovierungsarbeiten an den Oberbauten werden von der 4. Regionaldirektion für Autobahnen zwischen den Mautstellen Düzce und Kaynaşlı der anatolischen Autobahn durchgeführt. Im Rahmen der Arbeiten ist die Straße in Richtung Ankara ab heute für den Transport gesperrt. Während die Arbeiten voraussichtlich bis zum 17. Mai andauern, wird der Transport vom Istanbuler Streifen aus in beide Richtungen erfolgen. (DHA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.