Apple entschuldigt sich für iPad-Werbung, die „das menschliche Erlebnis zerstört“

0 41

Der US-amerikanische Technologiekonzern Apple hat sich für seine umstrittene Werbung für das neue iPad-Modell entschuldigt. In der betreffenden Werbung wurden viele Gegenstände, darunter ein Klavier, ein Metronom und Bücher, mit einer großen hydraulischen Presse komprimiert, schließlich verschwanden alle diese Gegenstände und es zeigte sich, dass Apples neues iPad-Modell an seinem Platz blieb.

Apples Anspielung, „die Fähigkeiten der Menschheit in ein 5-Millimeter-Objekt zu verdichten“, löste im Vergleich zu den fraglichen Thesen Kritik und Reaktionen in den sozialen Medien aus. Werbung, Apple CEO ‚Tim cook‘Obwohl es weiterhin auf dem un

„Mit diesem Bild haben wir das Ziel verfehlt“

Laut der Zeitung „The Guardian“ entschuldigte sich Apple nach der Kritik für die Werbung und räumte ein, dass hier eine „Fehleinschätzung“ vorliege. Stellvertretender Marketing-Verbindungsleiter von Apple Tor Myhren,In seinem Artikel für den Fachverlag Isim Age sagte er:

„Kreativität liegt in unserer DNA bei Apple; die Gestaltung von Arbeiten, die Kreative auf der ganzen Welt befähigen, ist für uns unglaublich wertvoll. Unser Ziel ist es immer, die vielen Möglichkeiten zu feiern, wie Benutzer sich über das iPad ausdrücken und ihre Ideen zum Leben erwecken können. Wir haben das Ziel verfehlt.“ dieses Bild, und es tut uns leid.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.