Ertuğrul Özkök: Eindrücke der Einladung zum 100-jährigen Jubiläum der Republik; Von Ömer Koç bis Aydın Doğan und TÜSİAD Leader, dem stärksten Arbeitgeberteam, das ich je auf Einladung einer Linken gesehen habe, hier ist die vollständige Liste

0 30

Ertuğrul Özkök | Zeitgeist

Mein erstes Gefühl, als ich am Dienstagabend die Tür des Cemal-Reşit-Rey-Saals betrat, war dieses:

„Das ganze alte Türkiye ist hier…“

Die älteste Zeitung der Türkei, Cumhuriyet, feierte ihr 100-jähriges Bestehen.

Das menschliche Gehirn ist seltsam. Nachdem ich eine Weile herumgewandert bin, kommt mir eine seltsame Frage in den Sinn:

„Was ist das Durchschnittsalter der alten Türkei?“

Ich mache einen Salon-Scan nach Augenmaß:

Ich schätze das Durchschnittsalter liegt bei 60-65…


Feier zum 100-jährigen Jubiläum der Zeitung Cumhuriyet

Als die „neue Türkei“ der AKP schäbig wurde, wurde die alte ursprünglich

Als sich die Türkei, die die AKP-Regierung „Neue Türkei“ nannte, mit dem Albtraum von Silivri plötzlich in „Schäbige Türkei“ verwandelte, verwandelte sich natürlich auch die alte Türkei in diesem Saal in „Neue Türkei“.

Deshalb werde ich diese Menschen, die zum 100. Jahrestag der Republik im Cemal Reşit Rey-Saal zusammenkamen, „Vintage Turkey“ nennen.

Nach den Wahlen vom 31. März gewann diese Vintage-Türkiye an Moral.

Alev Coşkun begrüßt Sie mit „Mein Landsmann aus Izmir“

Mitglieder der Cumhuriyet Foundation begrüßen uns an der Tür.

Ich bin Kansuund ehemaliger Chefredakteur İbrahim YıldızEs gibt zwei Personen, die meine Aufmerksamkeit erregen.

Zwei Schritte entfernt steht der Präsident der Stiftung. Alev CoskunIch verstehe .

Er umarmt mich fest und sagt: „Mein Landsmann aus Izmir, gern geschehen.“

Wir haben in den 1970er Jahren Beziehungen zu Alev Coşkun von der CHP.

Er war Parteimitglied.

Ich bin auch als Fakultätsmitglied verstorben. EcevitIch habe beraten.


Präsident der Cumhuriyet-Stiftung Alev Coşkun

Dies ist das erste Mal, dass ich bei einer Zeitungseinladung eine so aussagekräftige Liste von Geschäftsleuten gesehen habe.

Die Frage, die mich am meisten interessierte, als ich der Einladung folgte, war:

Wird die Geschäftswelt, die oft über Medienfreiheit spricht, zum 100. Jahrestag der Republik, der ältesten Zeitung der Türkei, eine symbolische Unterstützung zeigen?

Ich weiß, dass Einladungen an viele Leute aus der Geschäftswelt verschickt wurden. Tatsächlich erklärten viele Menschen: „Ich werde kommen.“

Sie haben wirklich eine starke institutionelle Flagge gezeigt.

Eine vollständige Liste der teilnehmenden Geschäftsleute habe ich bei Republic Corporate Communications angefordert.

Von Ömer Koç zum TÜSİAD-Präsidenten; Vollständige Liste der teilnehmenden Geschäftsleute

T. Ü Präsident von SIAD Orhan Turan, Istanbul Industriekammer Ba Chance Erdal Bahçıvan, TURYID Ba Chance Oya Narin, Stellvertretender Vorsitzender von TÜRKONFED Emine Erdem, TUSES-Anführer Altan Ertürk, Vorstandsvorsitzender der Koç Holding Ömer M. Koç, Vorstand der Koç Holding u Evet Ben und CEO Levent Çakıroğlu , Koç Holding Corporate Connection und External Relations Direct Er ru Horoskop auf Kreta , Vorstandsvorsitzender der Boyner Holding Cem Boyner, Boyner Group Y Er Vorstand u Evet Ben Ümit Boyner, Doğan Holding Ehrenpräsident Aydin Dogan, Präsident der Aydın Doğan-Stiftung Und Vorstand der Doğan Holding u Evet Ben Arzuhan Doğan Yalçındağ, Eczacıbaşı Holding Media Relations Direct Er ru Cem Götterschwert, Esas Holding   Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Emine Sabanci Kamışlı, AROMSA-Gründer und Vorstandsvorsitzender Murat Yasa, Generaldirektor der Denizbank Hakan Ateş, General Manager von L’oreal Türkiye Sinem Sandıkçı Gökçen, Geschäftsführer der Özdilek Holding Corporate Connection Şadi Aşıroğlu, Koton-Gründer und Vorstand u Evet Ben Gülden Yilmaz, Coca Cola Company Naher Osten und Eurasien B Er lge-Anführer V kultiviert Sinan Cem Sahin, Benzin Ofisi Vorstandsvorsitzender Mehmet Abbasoglu, Zarakol ICH Kommunikationsdienste Y Er Vostandsvorsitzender Necla Zarakol, Vorstandsvorsitzender der OTİ Holding Ayhan Bektas, ICH menschliches Wesen Lari Osman Benzes und aus dem Bereich Public Affairs   Şermin Topçu .

Dieses Gemälde hat mir wirklich gut gefallen.


Hasan Cemal | Collage: Faruk Ekici | T24

Hasan Cemal ist zum ersten Mal seit 1992 auf den Seiten von Cumhuriyet

Bevor ich die Eindrücke aus dem Saal wiedergebe, möchte ich Ihnen etwas über die Zeitung und ihre Beilagen zum 100-jährigen Jubiläum der Republik erzählen.

Ich habe es von Anfang bis Ende sorgfältig gelesen und es gab einige sehr interessante Beobachtungen, die meine Aufmerksamkeit erregten.

Hasan CemalEr verließ die Zeitung Cumhuriyet im Jahr 1992.

Nach seinem Buch „I Loved the Republic Very Much“, das er 2005 schrieb, verschwand er von den Zeitungsseiten.

Seit diesem Tag ist es zum ersten Mal auf den Seiten von Cumhuriyet erschienen.

Auf der Rückseite der 100-Jahr-Jubiläumsbeilage war eine Liste der Chefredakteure der Zeitung am ersten Tag platziert.

Wurde Hasan Cemal anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums amnestiert?

Zekeriya SertelDies ist eine Liste, die mit beginnt.

Auch Hasan Cemals Name wurde in diese Liste aufgenommen.

Darüber hinaus Can DündarSein Name steht auch auf der Liste der Chefredakteure.

Während ich zwischen den Gästen umherging, lehnte sich jemand an mein Ohr und flüsterte:

„Hasan Cemal wurde eine Amnestie zum 100. Jahrestag gewährt.“

Ich sagte: „Keine vollständige Amnestie, sondern eine halbe Amnestie.“

Denn Hasan Cemals Name wurde in der historischen Dokumentation der Republik, die im zweiten Teil im Saal gezeigt wird, nie erwähnt.


Brüder Yıldıray und Saldıray

Was antworteten die idealistischen Brüder des Viertels, Yıldıray und Saldıray?

In der Beilage zum 100-jährigen Jubiläum gab es noch eine weitere interessante Sache.

Sie bereiteten einen Abschnitt mit dem Titel „Eine sehr persönliche Geschichte der Republik“ vor. Zafer Temocinvorbereitet.

In diesem Teil gab es eine andere Anekdote aus dem Mund von Zafer Temuçin:

„Die Brüder Saldıray und Yıldıray, die berühmten Kläger des Bezirks, bewahren die Zeitung (Cumhuriyet) mit bis zum Kinn herabhängenden Schnurrbärten heimlich in ihren Innentaschen auf, damit sie nicht gesehen wird. „Es ist eine kommunistische Zeitung, aber wir sind dem Untergang geweiht.“ Die Sportseite reicht bis zu den lokalen Ligen.‘“

Ein Idealist, der heimlich die Republik liest AttackeUnd YıldırayAuf der Seite befindet sich auch eine Zeichnung der Brüder.

Ich wünschte, Ali Ulvi würde mit nur einem Satz in Erinnerung bleiben

Cumhuriyet war auch eine Zeitung von Karikaturisten.

Ali UlviMeiner Meinung nach waren die von Le Monde gezeichneten Cartoons auf der Titelseite beeindruckender als die Zeilen von Plantu.

Aber ob sein Name bei der Erstellung der Seite vergessen wurde oder kein Platz mehr übrig war, es wäre besser, wenn man sich mit einem Satz an ihn erinnerte.

Sogar die „Nicht genug, aber ja“-Leute werden in den Sonntagsartikeln nicht vergessen

Einer der Artikel, die ich in der Sonderbeilage mit größter Freude gelesen habe, war der Abschnitt über Cumhuriyets „Sonntagsartikel“, der in den 1980er Jahren begann.

Mahmut SenolEr betitelte seinen Artikel „Cut and Kept Sunday Articles“.

Das waren meine Lieblingsartikel in Cumhuriyet.

Nilgün Cerrahoğluaus Madrid, Sabetay Varolaus Paris, Ulya ÜçerEr schrieb aus Bonn.

Bruce SpringsteenWir haben den Vorfall anhand dieser Artikel verfolgt.

Was mir an Mahmut Şenols Artikel am besten gefällt, ist, dass er in den folgenden Jahren begann, Artikel in einer sehr kritischen Position gegenüber Cumhuriyet zu schreiben. Hadi Uluengin, Yavuz BaydarUnd Ragip DuranEr hat die Schriften von nicht vergessen.

Auch wenn diese Autoren als „Nicht genug, aber ja“ in die Mediengeschichte eingingen, sind sie nicht aus dem Gedächtnis der Republik gelöscht.

Das ist eine schöne Sache.


Necdet Şens Charakter als schneller Journalist

Ich würde Abdülcanbaz gerne auf einem Riesenfahrrad sehen

Aber was die Republik wirklich geprägt hat, war Turhan Selcuk‚Ruhm AbdülcanbazEs passierte.

Ich wünschte, sie hätten für die 100-Jahr-Jubiläumsfeier eine riesige Kopie seines Fahrrads anfertigen lassen und er hätte mit Abdülcanbaz darauf auf die Bühne gehen können.

Auch die anderen Karikaturisten von Cumhuriyet sind nicht vergessen. Zum Beispiel Malkoçoğlu‚aus, İsmail Gülgeç„Tiere werden erwähnt.

Meine Augen suchten auf dieser Seite nach dem schnellen Journalisten

Aber es gibt einen vergessenen Illustrator, der mir sehr am Herzen liegt.

Necdet SenUnd Schneller JournalistCharakter.

Der zwischen 1984 und 1992 von Necdet Şen gezeichnete „Schnelle Journalist“ drückte mit einer zeitgenössischen Zeichnung die subtilste und ästhetischste Kritik am 12. März und 12. September auf ästhetischste Weise aus.

Ich fände es stilvoll, wenn diese Menschen bei der nächtlichen Vorführung im Saal auf eine riesige Leinwand projiziert würden.


„Dies ist das erste Mal, dass ich Aydın Doğan auf Einladung einer Presseorganisation sehe, nachdem er die Medien verlassen hat.“

Aydın Doğan wurde zum ersten Mal nach seinem Ausscheiden aus den Medien zur Presse eingeladen

Ich gehe zurück ins Wohnzimmer.

Aydin Dogan,Tochter Arzuhan Doğan Yalçındağund seine Frau Mehmet Ali YalçındağEs kommt mit .

Dies ist das erste Mal, dass ich Aydın Doğan auf Einladung einer Presseorganisation sehe, seit er die Medien verlassen hat.

In der Mai-Ausgabe der Zeitschrift Foreign Policy berichtete ein Fakultätsmitglied der Princeton University Jan-Werner-MüllerEin Artikel von wurde veröffentlicht.

Die türkische Version des Titels lautet wie folgt:

„Werden die Medien wirklich angegriffen?“

Eines der genannten Beispiele ist; Dies waren die unfairen Steuerstrafen, die FETO-Finanziers an die Doğan Media Group schrieben.

Es kann eine gute Ressource für diejenigen sein, die sich für Medienfreiheit interessieren.


Ehemaliger CHP-Vorsitzender Kemal Kılıçdaroğlu, einer der Herausgeber von Cumhuriyet und ehemaliger CHP-Vorsitzender Altan Öymen, ehemaliger Generalstabschef İlker Başbuğ

Der Star des Abends war Lehrer Yılmaz Büyükerşen

Einer der am meisten besuchten Menschen an diesem Abend war der ehemalige Bürgermeister der Stadtverwaltung von Eskişehir. Prof. DR. Yılmaz BüyükerşenWar.

Es war die ganze Nacht über voll.

Ich habe versucht, Kontakt aufzunehmen. Aber ich habe versagt. Deshalb übermittle ich ihm von hier aus meine Liebe und meinen Respekt.

Dieses Interesse zeigte deutlich, dass er das Büro des Bürgermeisters mit einem angenehmen Hauch von Zuneigung in den Augen der Menschen in diesem Saal verließ.

von ehemaligen Ministern Işın Çelebi, Hikmet Sami TürkUnd Bahattin YücelIch bin auch nachts rübergekommen.

Ehemaliger Generalstabschef İlker Başbuğ, Müjdat Gezen, ehemaliger Präsident der Istanbuler Anwaltskammer Turgut Kasan, ehemaliger DİSK-Vorsitzender und CHP-Abgeordneter Süleyman CelebiEr gehörte zu denen, die der Einladung folgten.

Es war großartig, zwei großartige 91-jährige Redakteure Seite an Seite zu sehen.

Einer der angenehmen Momente des Abends war für mich der Chefredakteur von Hürriyet, mit dem wir seit Jahren zusammenarbeiten. Oktay Ekşiwar zu sehen.

Edel wie immer.

Jetzt schreibt er für Cumhuriyet.

Ein weiterer Chefredakteur Altan ÖymenWar.

Mashallah, wir stehen aufrecht …

Es reichte mir, die beiden nebeneinander zu sehen.

Das Leben geht weiter.

Es gab Tage, an denen wir in den späten 70er und frühen 80er Jahren des CHP mit Altan Abi zusammengearbeitet haben.

In einer Ecke das alte Hürriyet, heute der Autor von Cumhuriyet Özdemir İnceund seine Frau Ülker İnceEr saß.

Ich habe sie eine Weile nicht gesehen.

Ich habe es verpasst.


Ehemaliger CHP-Vorsitzender Kemal Kılıçdaroğlu

Ekrem İmamoğlu und Özgür Özel waren nicht da, Kılıçdaroğlu war da

Was die politischen Parteien betrifft…

Die Beteiligung fand hauptsächlich auf der Ebene der Kommunalführer der CHP statt.

Bürgermeister von Izmir als Metropolit Cemil Tugaymit dem Bürgermeister von Balıkesir Ahmet AkınIch sah .

Natürliche Augen Ekrem İmamoğluEr war in , konnte aber nicht kommen, weil er europäische Gäste hatte.

Andererseits der ehemalige Vorsitzende Kemal KılıçdaroğluUnd seine Frau Selvi Kılıçdaroğluwar dort.

Fazıl Say meditiert allein draußen vor dem Konzert

Ich bin früher abgereist, weil ich gerade erst von einem grippalen Infekt aufgewacht bin.

Aydın Doğan, Arzuhan Yalçındağ und Mehmet Ali Yalçındağ, die mich gerade verlassen hatten, stehen vor der Tür. Fazıl SaySie sahen .

Sie unterhielten sich eine Weile.

Ich glaube, er bereitete sich auf das Konzert vor, das er etwas später geben würde.

Ich konnte es mir nicht anhören, aber es war wie immer passend.


Der weltberühmte Pianist Fazıl Say

Einhellige Meinung im Saal: Der Text war etwas lang

Im Saal stand eine Textvorlesung auf dem Programm. Zeynep OralUnd Selcuk-MethodeSie lernten zusammen.

Einige meiner Freunde dachten, dies sei ein Gedicht und fragten: „Wenn ein Gedicht gelesen werden soll, warum nicht?“ Aziz Nesin„Er wurde gewählt“, sagte er.

Es ist kein Gedicht. Es war Aziz Nesins Artikel mit dem Titel „Hallo“.

Ich habe mit Zeynep Oral gesprochen, sie sagte: „Ja, es war etwas lang, aber ich habe es auf 5 Minuten gekürzt.“

Ich war nicht im Saal, aber einige meiner Freunde, die dort waren, sagten, dass sie den Text etwas lang fanden.

Es schien ihnen, dass es etwa 10 Minuten dauerte.

Leider ist mir das bei solchen Treffen auch passiert.

Ich hatte Freunde, die meine Rede als lang empfanden.

Ein weiterer Kritikpunkt ist dieser: Hätte die Nacht zur optimistischen Stimmung des 31. März gepasst,

Ein weiterer Kritikpunkt am Programm im Saal lautet: Nach dem 31. März herrschte in der Türkei eine optimistische Stimmung. Könnte ein Ablauf, der dies besser widerspiegelt, nicht möglich sein?

Da ich nicht dort war, kann ich keine eigene Meinung über die Atmosphäre im Saal äußern.

Doch diese 22 Jahre haben uns so sehr belastet, dass wir unseren Optimismus gar nicht richtig erleben können.


Selcuk Usul und Zeynep Oral

Wen von den „Old Türkiye“-Medien habe ich auf der Einladung gesehen?

Der erste Journalist, den er traf Sieg glücklichWar.

Ehemaliger Chefredakteur von Sabah.

Jetzt ist er Herausgeber der Zeitung Oksijen.

Hürriyet-Schriftsteller Sedat ErginIch sah .

Wieder aus Hürriyet Doğan HızlanEr kam und blieb für kurze Zeit.

Sie brachten ihn schnell in Alev Coşkuns Zimmer.

Vaterschaftsdiskussionen berührten Uğur Dündar überhaupt nicht

Ugur DundarWie immer war sie da, mit ihrem Kleid, das keinen Zentimeter zu sehen war, und ihrer aufrechten Haltung.

Die Vaterschaftsdiskussionen schienen ihn nicht sonderlich zu berühren.

Ehrlich gesagt hätte ich dort gerne die Manager und Autoren regierungsnaher Zeitungen und Fernsehsender gesehen.

Wir haben eine Beilage zum 60-jährigen Jubiläum von Hürriyet vorbereitet.

Damals versammelten wir die Chefredakteure aller in der Türkei erscheinenden wertvollen Zeitungen und machten ein Erinnerungsfoto.

Ich wünschte, Cumhuriyet hätte es geschafft, ein solches Foto zu machen.

Auch JETZT Nachrichtendirektor Dogan Sentürk, aus Hürriyet Yalcin Bayer, Zeynep Bilgehan, Gründer der Diken News-Website Harun Simavi, Namık Koçak, Ailcan Türkoğlu, Oral ÇalışlarUnd Zafer ArapgirliEr gehörte zu den anwesenden Journalisten.

Auch als Schriftsteller Ayşe KulinEs gab.


Müjdat Gezen

Eingeladen war auch Ali Atıf Bir, der in Schottland niederkniete, um einen Heiratsantrag zu machen.

Eine der Medienfiguren, auf die ich gestoßen bin, war Ali Atif Bir.

Wir haben uns während des Unterrichts an der Eskişehir-Universität kennengelernt.

Heute arbeitet er als Medienberater für große Unternehmen.

Er machte ihr einen Heiratsantrag, indem er letzten Dezember in einem Schloss in Schottland vor ihr kniete. İrem HattatEr heiratete.

Ich habe sie zum ersten Mal zusammen beim Empfang zum 100-jährigen Jubiläum gesehen.

Ja, das sind meine Beobachtungen aus einer Einladung zum 100-jährigen Jubiläum.

Ich weiß, der Artikel war etwas lang, aber was soll ich tun, ich wollte alles aufschreiben, was ich gesehen habe.

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.