Der diplomatische Verkehr von Präsident Erdoğan

0 53

Präsident und AKP-Vorsitzender Recep Tayyip Erdoğan Der diplomatische Verkehr geht weiter. Erdogan, Premierminister von Aserbaidschan Ali Asadovund ehemaliger Präsident Äthiopiens Mulatu Teshome WirtuEr traf sich mit.

Heute wurden das Protokoll des Gemeinsamen Wirtschaftsausschusses (KEK) der 11. Periode und vier diesbezügliche Abkommen zwischen der Türkei und Aserbaidschan unterzeichnet. Ehemaliger Vizepräsident Cevdet Yilmazund der aserbaidschanische Premierminister Ali Asadov führten Einzelgespräche und Treffen zwischen Delegationen im Präsidentenkomplex.

Im Anschluss an die Treffen fand die 11. Sitzung des Gemeinsamen Wirtschaftsausschusses Türkei-Aserbaidschan unter dem Vorsitz von Yılmaz und Asadov statt. Im Anschluss an das Treffen fand die feierliche Unterzeichnung der Abkommen zwischen den beiden Ländern statt.

Das 120-Elemente-KEK-Protokoll wurde im Beisein von Yılmaz und Asadov unterzeichnet.

KLICK – „Kariye“-Reflexion des griechischen Premierministers vor seinem Besuch in Türkiye: „Es ist sehr unnötig“

KLICK – Das KEK-Protokoll der 11. Periode wurde zwischen Türkiye und Aserbaidschan unterzeichnet

Anschließend empfing Präsident Erdoğan den in die Türkei gereisten aserbaidschanischen Premierminister Asadov im Präsidentenkomplex. Die für die Presse geschlossene Sitzung dauerte etwa 30 Minuten.

Nach der Sitzung wurde keine Stellungnahme abgegeben.

 

Im Anschluss an sein Treffen mit Asadov hatte Erdogan im Präsidentenkomplex ein Treffen mit dem ehemaligen äthiopischen Präsidenten Mulatu Teshome Wirtu.

 

 

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.