Mehmet Şimşeks Begriff „Einheimische“ stand auf der Tagesordnung: Erklärung des Ministeriums

0 32

Minister für Finanzen und Finanzen Mehmet Simsek Während der in den USA verwendete Begriff „Einheimische“ weiterhin für Kontroversen sorgt, kam eine Stellungnahme zu diesem Thema vom Ministerium. Es wurde angegeben, dass sich das Wort „Locals“ auf lokale Investoren beziehe.

Das Wort „Einheimische“, das Finanz- und Finanzminister Mehmet Şimşek bei seiner Bewertung der türkischen Wirtschaft auf dem vom Institute of International Finance (IIF) organisierten Global Outlook Forum verwendete, löste Kontroversen aus.

Das Ministerium für Finanzen und Finanzen gab eine Stellungnahme zu Şimşeks Aussagen ab. In der Erklärung hieß es: „Wir beobachten mit Erstaunen, dass das Wort „Einheimische“ in der Wirtschafts-/Finanzterminologie weiterhin als politisches Material verwendet wird, und wir halten diese Erklärung für notwendig.“

Şimşek verwendete in seiner Erklärung den englischen Ausdruck „Einheimische“, der ins Türkische übersetzt wurde als „Es besteht ein sehr starkes Interesse an türkischen Vermögenswerten. Wir müssen die Öffentlichkeit davon überzeugen, dass die Inflation sinken wird.“ Das Ministerium stellte klar, dass sich dieses Wort auf „lokale Investoren“ beziehe. In der Erklärung haben Bahsin-Experten wiederholt erklärt, dass sich dieses in der Terminologie routinemäßig verwendete Wort auf „lokale Investoren“ beziehe.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.