TRT berichtete nicht einmal eine Minute über die CHP-Kandidaten İmamoğlu, Yavaş und Tugay!

0 48

Wenn man die 24-Stunden-Sendung von TRT Haber untersucht, Ekrem İmamoğlu, Mansur YavaşUnd Cemil TugayEs stellte sich heraus, dass er dem nicht einmal eine Minute Raum ließ. Murat Kurum12 Neuigkeiten, Turgut Altınok und Hamza-BergEs wurde in 8 Nachrichten auf dem Kanal vorgestellt.

Mitglied der RTÜK aus der KWK-Quote gewählt Tuncay Keser untersuchte die von TRT Haber gesetzten Fristen für Bürgermeisterkandidaten in drei Metropolen. Keser kritisierte das voraussichtlich unparteiische TRT Haber dafür, dass es in seinen Sendungen den Kandidaten der Volksallianz aus Istanbul, Ankara und Izmir mehr Raum einräumte.

Laut den Nachrichten von Sarp Sağkal von Cumhuriyet nannte Keser Beispiele aus den Sendungen des Senders vom 12. bis 13. Februar. „Während der 24-Stunden-Überprüfung der Sendung wurden keine Nachrichten über den CHP-Kandidaten Mansur Yavaş aus Ankara, den Istanbuler Kandidaten Ekrem İmamoğlu und den İzmir-Kandidaten Cemil Tugay veröffentlicht. Der Istanbuler Kandidat der Volksallianz, Murat Kurum, wurde bei TRT Haber mit 12 Nachrichtenbeiträgen vorgestellt, der Ankara-Kandidat Turgut Altınok und der Izmir-Kandidat Hamza Dağ wurden bei TRT Haber mit jeweils 8 Nachrichtenbeiträgen vorgestellt. Während AKP-Kandidaten an zwei Tagen insgesamt 73 Minuten Zeit hatten, erhielten CHP-Kandidaten nicht einmal eine Minute.“ sagte.

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.