Timur Soykan: Doğukan Çeps Mann, Suat Kurt, erkundete 4 Tage lang das Büro von Sinan Ateş

0 13

T24 Nachrichtenzentrum

Journalist Timur Soykan, ehemaliger Ideal Hearth Leader in Ankara getötet Sinan Atesin Mordermittlung festgenommen Dogukan-Steinpilz Er schrieb, dass er die Amtszeit erreicht habe. Soykan sagte, er habe die Anschuldigungen von Çep zurückgewiesen. „Çeps Mann Suat Kurt erkundete 4 Tage lang vor Sinan Ates Büro“sagte.

Timur Soykan, der sagte, dass Doğukan Çep, der im Rahmen der Untersuchung des Mordes an dem ehemaligen idealen Ocakları-Führer Sinan Ateş, der bei einem bewaffneten Überfall in Ankara ums Leben kam, festgenommen wurde, sein Wort gehalten habe, teilte die Details mit seinen sozialen Medien Konto.

Doğukan Çep, der den Mord an Ateş angestiftet haben soll, Suat KurtSoykan sagte, dass sein „Mann“ namens Ateş 4 Tage lang vor Ates Büro eine Entdeckung gemacht habe, und schrieb:

„Er sagte sogar die Richtung, in die er ging“

„Ich habe die Aussage von Doğukan Çep erhalten, der den Mord an Sinan Ateş organisiert hat. Çep bestreitet die Anschuldigungen, aber wir gelangen über Fragen zum Mordkomplott. Demnach hat Çeps Mann Suat Kurt vor dem Büro von Sinan Ateş eine Entdeckung für 4 gemacht Tage.

Er berichtete immer, wann Sinan Ateş an- und abgefahren war und wo er sein Fahrzeug geparkt hatte. Er sagte sogar der Seite, auf der er vor dem Mord ging. Währenddessen befanden sich die Schützen im Hinterhalt. Diese Anordnung widerlegt auch die Verteidigung der Angeklagten „Wir wollten ihn schlagen“, „Wir wollten ihm ins Bein schießen“. Auf geht’s:

„Begonnen mit der Erkundung am 25. Dezember“

Suat Kurt, der in Gebze lebt, sagt, Doğukan habe ihn am 22. oder 23. Dezember 2022 auf Facetime angerufen. Mit anderen Worten, die Handlung beginnt mindestens eine Woche vor dem Mord. Çep sagt Suat Kurt, dass er nach Ankara gehen und das Büro von Sinan Ateş auskundschaften wird.

Laut Aussage; Doğukan schickte am 24. Dezember 2022 1000 TL an Suat Kurt. Am nächsten Tag fuhr Suat Kurt mit dem Bus von Gebze nach Ankara. Inzwischen hat er immer mit Doğukan Çep telefoniert. Er ließ sich in einem Hotel nieder. Am 25. Dezember begann er mit Erkundungen in Çukurambar, wo sich das Büro von Sinan Ateş befindet.

„Doğukan Çep wies an: ‚Warte, wann wird es veröffentlicht?'“

Währenddessen rief Doğukan Çep mit Blick auf Facetime an und beschrieb den Standort von Sinan Ates Büro, das Gebäude, das Nummernschild seines Autos, die Marke, das Modell und die Farbe. Doğukan Çep sagte: „Um wie viel Uhr kommt und geht sein Auto, fährt er alleine, finden Sie es heraus und lassen Sie es mich wissen.“

Suat Kurt sah das Auto von Sinan Ateş zum ersten Mal am 27. Dezember 2022 um 15.00 Uhr und informierte Doğukan Çep. Doğukan Çep wies an: „Warte ab, wann es veröffentlicht wird“. Der Schütze Eray Özyağcı reiste im Zweikampf mit zwei Spezialeinheiten der Polizei von Istanbul nach Ankara.

„Zwei Spezialeinheiten der Polizei kehrten nach der Freilassung des Schützen nach Istanbul zurück“

Suat Kurt übernachtete an diesem Abend bei Zekeriya Asarkaya. Doğukan sagte zu Zekeriya Asarkaya, die er auf Facetime anrief: „Mein Freund wird kommen.“ Um 22.30 Uhr rief er erneut an und sagte zu Suat Kurt: „Das Kind ist unten angekommen“. Suat Kurt sah den schwarzen Kleinbus. Von ihm stammte der Schütze Eray Özyagci ab.

In diesem schwarzen Fahrzeug befanden sich zwei Spezialeinheiten der Polizei, die nach der Entlassung des Schützen nach Istanbul zurückkehrten. In dieser Nacht blieben Eray Özyağcı und Suat Kurt in derselben Wohnung. Doğukan Çep rief Eray Özyağcı mit einem Blick an und sagte: „Diese Person wird geschlagen und an den Füßen verletzt“, wobei er sich auf Sinan Ateş bezog.

„Suat Kurt sagte ’sein Auto ist hier'“

Es wird jedoch angenommen, dass die Angeklagten solche Ausdrücke verwendeten, um eine geringere Strafe zu erhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass für ein Verletzungsereignis keine so umfassende Vorkehrung getroffen wird. Zudem lässt die Art und Weise des Mordes erkennen, dass keine Verletzungsabsicht vorlag.

Am Tag des Mordes, dem 30. Dezember 2022, stand Suat Kurt erneut vor dem Büro von Sinan Ateş. Um 10:00 Uhr rief Doğukan an und Suat Kurt sagte: „Sein Auto ist hier“. Doğukan Çep rief gegen 12:00-12:30 Uhr erneut mit einem Bild an und wies ihn an: „Schauen Sie, mal sehen, ob es herauskommt oder nicht“.

Doğukan Çep rief 20-25 Minuten später mit einem Bild erneut an. „Kommt jemand?“, fragte er. In der Zwischenzeit beobachtete Suat Kurt, wie Sinan Ateş mit zwei Personen neben ihm zu seinem Büro ging. Er sagte zu Doğukan: „Sie gehen ohne Fehler dorthin, wo sie hergekommen sind.“ Doğukan sagte: „Okay, du nimmst ein Taxi“.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.