Şişli hat sein Fato nicht vergessen

0 9

Fatma Girik, die als eines der vierblättrigen Kleeblätter des türkischen Kinos gekrönt wurde, ist am 24. Januar 2022 verstorben. Fatma Girik, die mit Hunderten von Charakteren, die sie zum Leben erweckte, tiefe Spuren im Kino hinterließ, war zeitweise auch Bürgermeisterin von Şişli. Weder die Einwohner von Şişli noch ihre Fans vergaßen den Fato-Führer von Şişli, der mit seiner ungewöhnlich tapferen und sozialistischen Ideologie einen Unterschied in der Politik machte.

Girik wurde am 1. Jahrestag seines Todes mit einer Zeremonie im Kultur- und Kunsthaus Nazım Hikmet der Gemeinde Şişli gedacht.

Er ließ seine Freunde nicht allein

Die Zeremonie fand in der Residenz des Gemeindevorstehers von Şişli, Muammer Keskin, der Nichte von Fatma Girik, Fatma Ahu Turanlı, der zeitweiligen Managerin des Künstlers, des Journalisten Muharrir Bircan Usallı Silan, Müjdat Gezen, Parıltı Sürer, Halil Ergün, Meral Orhonsay, Ümit Efekan, C. Çiğdem Tunç, Engin Çağlar, Gül Sunal, Muharrir Turgay Fişekçi und viele bekannte Namen nahmen teil.

Aus der politischen Welt nahmen auch Mustafa Özyürek, Abgeordneter der 22. und 23. Republikanischen Volkspartei, Tamer Özcan, Bezirksvorsitzender der CHP Şişli, sowie Cemile Tan, stellvertretende Vorsitzende der Ära Fatma Girik und Abgeordnete, teil.

„Er legte den Grundstein für die ersten Kerne des sozialistischen Kommunalismus“

Der Gemeindevorsteher von Sisli, Muammer Keskin, der die Eröffnungsrede der Gedenkfeier hielt, betonte, dass Fatma Girik eine wertvolle Person sei, mit der sie gemeinsam gegangen sei,

„Fatma Girik war ein Name, der auch bei mir wertvolle Spuren hinterlassen hat. Er legte den Grundstein für den ersten Kern des sozialistischen Kommunalismus, den ich und meine Freunde heute zu verwirklichen versuchen. Wir wollten ihn unbedingt in der Gemeinde Şişli aufnehmen, wo er Bürgermeister war. Leider nicht. Es blieb ein Ukde unter uns. Allerdings haben wir unser Mädchenwohnheim, in dem 150 Schülerinnen leben, unter ihrem Namen eröffnet. Kurz gesagt, Fatma Girik war eine sehr wertvolle Person, die ihre Zeit geprägt hat.“

„Sie haben Girik mit liebevollen Erinnerungen und Worten beschrieben“

In der von Faruk Şüyün moderierten Veranstaltung sprachen ihre Freunde mit liebevollen Erinnerungen und Worten über Fatma Girik.

Auch der weltberühmte Pianist Burçin Büke spielte zwei Stücke bei der Fatma Girik Memorial Night. Während die aufgenommene Musik des Künstlers auf dem Plattenspieler gehört wurde, wurde der aus dem Vadullah Taş-Archiv vorbereitete Stand auf der digitalen Leinwand im Foyerbereich gezeigt. Darüber hinaus berührte und betrübte das eigens für das Event vorbereitete Kurzkino die Fans von Fatma Girik.

 

 

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.