„Exporteur wird erleichtert, im Bereich von 23-25“

0 13

Stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der Konfektions- und Bekleidungsexporteure der Ägäis Caglar Bagci, „Seit Anfang des Jahres ist der Dollarkurs unterdrückt. Der Kurs, der unsere Exporte im Moment erleichtert, liegt im Bereich von 23 bis 25 ​​​. Das gilt für alle Segmente.“sagte.

in der Welt angesiedelt zu den Nachrichten Laut Ägäis beschweren sich Konfektionshersteller über die Wechselkurse. Vorstandsvorsitzender der Aegean Ready-to-Wear and Apparel Exporters‘ Association Burak Sertbas erklärten, dass sie wollen, dass die Wechselkurse so schnell wie möglich das vom Exporteur gewünschte wettbewerbsfähige Niveau erreichen. Sertbas, „Wenn der Wechselkurs mit der Inflationsrate gegangen wäre, hätte es nicht so gestört“er sagte.

Burak Sertbaş betonte, dass der Sektor die nächsten 6 Monate verloren habe, und sagte, dass sie für die zweiten 6 Monate hoffnungsvoller seien und dass sich die Wechselkurse leider in einer Situation befinden, die die Exporteure nicht wollen.

„Wenn es mit der Inflationsrate ginge, würde es nicht zu sehr stören“

Sertbaş betonte, dass die Wechselkursfrage sehr wertvoll sei, und sagte, dass Rezession, Krieg und Wahlen zusammengekommen seien und dass sie wollen, dass die Wechselkurse so schnell wie möglich das gewünschte Niveau erreichen und konkurrenzfähig sind. Mit der Feststellung, dass ein Anstieg des Wechselkurses einen Anstieg der Inflation bedeute, sagte Sertbaş: „Wenn es zu einer kleinen Inflationsrate gegangen wäre, hätte es nicht allzu viel gestört. Wie kann der Wechselkurs in einem Umfeld mit so viel Inflation auf einem solchen Niveau sein? Unabhängig vom Ausgang der Wahl glauben wir, dass die Devisen unter normalen wirtschaftlichen Bedingungen ein Niveau erreichen werden, das den Exporteur in gewissem Maße entlastet.“sagte.

2022, die Rezession in Europa, die Stromkrise, Russland und die Ukraine weiter neben uns Sertbaş erklärte, dass sie trotz des Krieges und des Verlustes der Parität nicht sagen könnten, dass es sehr schlecht sei, sagte Sertbaş: „Während die türkischen Gesamtexporte von Konfektionskleidung im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent in Dollar gestiegen sind, auf Euro-Basis betrug dieser Anstieg 18 Prozent. Trotz der zyklischen Schwierigkeiten, die wir als EHKİB erlebten, gelang es uns, die genauen Zahlen im Vergleich zum Vorjahr zu erreichen.“er sagte.

Wechselkurserwartung im Bereich von 23-25

Caglar Bagci „Seit Anfang des Jahres ist der Dollarkurs unterdrückt. Der Kurs, der unsere Exporte im Moment erleichtert, liegt im Bereich von 23 bis 25 ​​​. Das gilt für alle Segmente.“hat seine Einschätzung abgegeben.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.