Diskussionsthese inmitten von Ärzten in Balıkesir: „Er hat mich mit seinem allgemeinen Chirurgielehrer und Assistenten mit seinen Fäusten angegriffen“

0 12

Anästhesist am Medizinischen Fakultätskrankenhaus der Universität Balıkesir, Dr. Muhammed Ali Ertan behauptete, er sei von seinen Kollegen in der Diskussion über das Aufwecken des Patienten angegriffen worden, der aus der Operation kam. Ertan, „Er hat mich mit seinem Lehrer für allgemeine Chirurgie und seinem Assistenten mit Fäusten angegriffen. Sie haben mich blutend zurückgelassen und sind gegangen.“er sagte.

Laut der Dissertation wurde im Krankenhaus der Fakultät für Medizin aufgrund der Genesungszeit des Patienten, der am 23. Januar operiert wurde, im allgemeinen chirurgischen Dienst Dr. İsmail Şayan mit Anästhesieassistentin Dr. Es gab eine Diskussion mitten in Ertan. Die Ärzte gingen dann gemeinsam in eine andere Operation. Am Ausgang der zweiten Operation, die sie betraten, kamen die beiden Ärzte wieder in die Mitte des Lüftungsspalts des Krankenhauses. Der Streit zwischen den beiden wurde zu einem „Kampf“.

Missionsärzte im Allgemeinen Chirurgischen Dienst Azad Gazi Sahinund Uğur Mengenec Im Getümmel um i, Anästhesieassistentin Dr. Während Ertan durch die Schläge ins Gesicht verletzt wurde, war der linke Daumen des Allgemeinchirurgen Şahin gebrochen. Ertan wurde im Krankenhaus der medizinischen Fakultät der Universität Balıkesir behandelt, wo er diente, und Şahin wurde im Privatkrankenhaus behandelt, in das er gebracht wurde. Beide wurden nach ihrer Behandlung entlassen.

sie beschwerten sich gegenseitig

Anästhesist Dr. Ertan ging zur Gendarmerie, zur Ärztekammer von Balıkesir und zum Rektorat der Universität Balıkesir und erstattete Anzeige gegen die Ärzte Azad Gazi Şahin, İsmail Şayan und Uğur Mengeneci, von denen er behauptete, sie hätten ihn geschlagen. Alle drei Ärzte, die behaupteten, die Opfer zu sein, erstatteten Anzeige gegen Ertan bei der Gendarmerie und der Ärztekammer von Balikesir.

„Es wird einen Streit geben, es wird süß sein“

Der Anästhesieassistent Dr. Muhammad Ali Ertan, „Dr. İsmail Şayan übte Druck auf mich aus und sagte: ‚Lassen Sie uns den Patienten schnell aufwecken. Wir haben viele Zwischenfälle. Geben Sie ihm alle verfügbaren Medikamente nicht der Fall wäre, und sagte: „Ich kann den Saal nicht verlassen, bevor der Patient vollständig genesen ist. Es geht mich nichts an. Ich sagte: „Meine Aufgabe ist die Gesundheit des aktuellen Patienten, mischen Sie sich nicht in meine ein Geschäft.“ Es gab eine kurze Diskussion zwischen uns. Ein paar Stunden später rief mich der Freund aus der Allgemeinchirurgie an, über den wir sprachen. Er sagte in einem freundlicheren Ton: „Muhammet, sind Sie verfügbar? Lassen Sie uns reden.“ Ich stimmte zu. Ich dachte. Ihr Lehrer stolperte und schlug mich zu Boden. Er schlug mir weiter auf den Boden ins Gesicht. Ich war im Gesicht verletzt, meine Augenbraue öffnete sich. Sie ließen mich dort im Blut zurück. Ich ging zu meiner Mutter. Sie brachten mich auf einer Trage in die Notaufnahme. Ich habe Schmerzen an mehr als einer Stelle. Ich beschwere mich über alle dreidie Begriffe verwendet.

„Es gibt einige Provokationselemente, während die Operationen fortgesetzt werden“

Allgemeinchirurgischer Assistent Dr. Mengeneci auch Dr. Şayan und der Anästhesieassistent Ertan erklärten, dass es wegen des Problems des späten Aufwachens mitten in der Patientin zu einer Diskussion gekommen sei, und er setzte seine Worte in folgender Form fort:

„Dr. İsmail Şayan fragt, ob das späte Aufwachen des Patienten ein Problem verursachen wird, und fragt den Anästhesieassistenten Dr. Ertan: ‚Rufen Sie Ihren Lehrer an, gibt es ein Problem mit dem Patienten?‘ Ertan antwortet: ‚Ich weiß, wann ich anrufen muss Lehrer, Sie können sich nicht in meine Arbeit einmischen.“ Die Diskussion über diese Antworten beginnt. Während andere Operationen fortgesetzt werden, kommt es zu Augenkontakt und einigen provozierenden Bewegungen. Dr. Şayan erklärte mir diese Situationen und sagte, dass sie sich mit Dr. Ich erklärte unserem Fakultätsmitglied Azad Gazi Şahin die Situation und sagte: „Lasst uns die Situation kontrollieren, lasst uns sie gegebenenfalls trennen, lasst uns sie verhindern.“ Wir hörten Schreie auf der Feuerleiter, als wir zum Operationssaal gingen eine Lüftung im Obergeschoss. Als wir dort ankamen, kämpften İsmail und Muhammet um den Hals. Ich sagte: „Was macht ihr da. Der Lehrer ist gekommen.“ Er benutzte ein Wort wie „Dein Lehrer und du .“ Unser Lehrer intervenierte, um uns zu trennen. Ertan griff unseren Lehrer während dieser Zeit an. Der Aufruhr wuchs. war von seinem Ruf beeindruckt. Der linke Finger unseres Lehrers war auch gebrochen.“

Der Chefarzt des Krankenhauses der medizinischen Fakultät der Universität Balıkesir sowie die Staatsanwaltschaft von Balıkesir leiteten eine Untersuchung bezüglich des Vorfalls ein, bei dem sich die Parteien gegenseitig beschwerten. (DHA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.