Angehörige des Patienten, der dem Arzt in Istanbul den Finger gebrochen hatte, wurden festgenommen

0 25

Bei dem Vorfall in Gaziosmanpaşa, Istanbul Cagla ArukanDer Angehörige des Patienten, der sich den Finger gebrochen haben soll, wurde festgenommen.

Angehörige der in Gewahrsam genommenen Patientin mit dem Argument, die Ärztin Çağla Arukan habe sich im Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Gaziosmanpaşa, wo sie ihr Kind zur Behandlung brachte, den Finger gebrochen. A.K’ns Sicherheitsprozesse abgeschlossen sind.

Der Verdächtige, der zum Gerichtsgebäude gebracht wurde, wurde vom diensthabenden Kriminalfriedensrichter festgenommen, aus dem er nach seinem Wort bei der Staatsanwaltschaft entfernt wurde.

AK, der letzte Nacht mit seinem Kind ins Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Gaziosmanpaşa ging, wollte die Dokumente in die Hand des Arztes Çağla Arukan nehmen, von dem er behauptete, ihn in die Irre geführt zu haben, während Arukans zweiter Finger an seiner rechten Hand gebrochen war. Nach dem Vorfall wurde AK in Gewahrsam genommen, während Arukan einen Bericht über einen Angriff erhielt. (AA)

 

 

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.