Brent-Öl fällt auf den niedrigsten Stand des Jahres

0 35

Rohöl der Sorte Brent fiel um 3,2 Prozent auf 80,92 $. Brent-Öl, das den niedrigsten Stand von 2022 verzeichnete, fiel zuletzt am 4. Januar auf 80 Dollar.

Öl aus West Texas (WTI) verlor dagegen 3 Prozent auf 73,97 $. WTI-Öl fiel zuletzt am 22. Dezember 2021 auf 73 US-Dollar.

Als Ursache für den Ölrückgang werden die Proteste, die in Shanghai begannen, das OPEC+-Treffen in dieser Woche und die Verhandlungen der EU und der G-7-Staaten über eine Preisobergrenze für russisches Öl angeführt.

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.