Minister Soylu: Es war für uns immer eine große Genugtuung zu spüren, dass die afrikanischen Völker die Türkei als ein freundliches und nahes Land sehen.

0 106

Innenminister Süleyman Soylu nahm am Empfang zum Unabhängigkeitstag Angolas in der offiziellen Residenz der angolanischen Botschaft in Ankara teil. Edel, „Es war für uns immer eine große Genugtuung zu spüren, dass die Völker Afrikas die Türkei als ein freundliches und nahes Land sehen.“sagte.

Minister Soylu in seiner Rede hier; Er erklärte, dass Unabhängigkeit und Freiheit zu den wertvollsten Problemen für Nationen gehören, und erklärte, wie wichtig es sei, den Unabhängigkeits- und Freiheitstag eines Landes für die Menschen dieses Landes zu feiern.

Soylu feierte den Unabhängigkeitstag des angolanischen Volkes im Namen der türkischen Nation und sagte, dass sie es aufrichtig schätzen, dass das angolanische Volk seine Zukunft und sein Vermögen mit seinen eigenen Händen gestaltet.

In Anerkennung der Bemühungen Angolas, die Stabilität aufrechtzuerhalten und den Wohlstand in der Region zu steigern, sagte Soylu: „Es war für uns immer eine große Genugtuung zu spüren, dass die Völker Afrikas die Türkei als ein freundliches und nahes Land sehen.“sagte.

„Die Welt braucht sichere und treue Länder“

Mit der Feststellung, dass die Welt sichere und treue Länder brauche, sagte Soylu:

„Anstelle von Superländern können selbstbewusste Länder, die wissen, was sie tun, Frieden und Vertrauen in der Welt schaffen. Alle Länder, ob groß oder klein, sollten sich gegenseitig mit ihren eigenen Stärken in ihren Beziehungen untereinander stärken. Das ist das neue Passwort.“ der Welt. Wer das versteht, wird in Frieden, Wirtschaft und Wohlstand aufsteigen. Hier stellen Entfernung und Nähe keine Nachteile dar.“

Mit der Feststellung, dass die Türkei heute 44 Botschaften in Afrika und 38 afrikanische Botschaften in Ankara habe, sagte Soylu, dies seien nicht nur Zahlen; Er betonte, dass dies eine großartige Erklärung für die Welt sei. (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.