Bidens Einladung zur Einheit gegen die „Drohung“ der Trump-Anhänger vor der Mitte der Wahl

0 63

Amerikanischer Präsident Ich Joe Biden, indem er „Einheit, Zusammengehörigkeit“ in seiner Rede für die im Land abzuhaltenden Mittelwahlen betonte, sagte der ehemalige Vorsitzende Donald TrumpEr sagte, seine republikanischen Rivalen unter seiner Führung „stellten eine Bedrohung für die Demokratie des Landes dar“.

In einer Live-Übertragung aus der Independence Hall in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania, wo die Grundlagen der USA gelegt wurden, wandte sich Biden an seine Wähler und erklärte, die demokratischen Werte der USA würden „von Trump-Anhängern angegriffen“.

Biden, der die mittleren Wahlen in etwa 10 Wochen anstrebt, “ Lange trösteten wir uns damit, dass die amerikanische Demokratie garantiert sei. Aber nicht so viel. Wir müssen es verteidigen. Dafür müssen wir alle einstehen.“ sagte.

Biden, der die Amerikaner aufforderte, am 8. November zu den Wahlen zu gehen und republikanische Kandidaten abzulehnen, die Trumps Politik unterstützen, beschrieb die bevorstehenden Zwischenwahlen als „einen Kampf um die Seele der Nation“.

Biden betonte, dass die Trump-Anhänger entschlossen seien, die Verwaltung des Landes zurückzuerobern, und sagte, dies bedeute „in ein Amerika zurückzukehren, in dem es kein Recht auf freie Wahl, kein Recht auf Privatsphäre, kein Recht auf Geburtenkontrolle, kein Recht auf Heirat gibt einen, den du liebst.“ sagte es würde.

„MAGA-Republikaner sind eine Bedrohung für das Land“

Biden, der speziell Trump-Anhänger innerhalb der Republikanischen Partei ins Visier nimmt und sie als MAGA-Republikaner bezeichnet, wies unter Bezugnahme auf die Anfangsbuchstaben des Slogans „Make America Complete Again“ darauf hin, dass nicht alle Republikaner Trumps Ideologie folgen. Donald Trump und die MAGA-Republikaner repräsentieren Extremismus, der auf die Grundlagen unserer Republik abzielt. Das ist eine Bedrohung für das Land.“er benutzte sein Wort.

„Die MAGA-Republikaner respektieren die Verfassung nicht, glauben nicht an die Rechtsstaatlichkeit, erkennen den Willen des Volkes nicht an. Sie weigern sich, die Ergebnisse einer freien Wahl zu akzeptieren“, sagte Biden. Sprachform.

Biden erklärte, dass das Leben von US-Sicherheitskräften nach der Razzia in Trumps Residenz, wie bei der Razzia im Kongress am 6. Januar, von extremistischen Republikanern bedroht wurde, und sagte: „Wir können nicht zulassen, dass Gewalt in diesem Land normal wird. Wir müssen politische Gewalt ablehnen.“ all die moralische Klarheit und Überzeugung, die diese Nation haben kann. Deshalb können wir nicht zulassen, dass die Integrität unserer Wahlen untergraben wird.“ sagte.

Aufruf zur Wahlurne für demokratische Wähler

Biden, der eingeladen wurde, bei den Zwischenwahlen abzustimmen, um ein kompetenteres Amerika aufzubauen, sagte:

„Ich glaube, wir können ein kompetenteres Amerika aufbauen. So haben wir die größten Infrastrukturinvestitionen seit Führer Dwight D. Eisenhower getätigt. Und jetzt haben wir ein Jahrzehnt Zeit, um die Straßen, Brücken, Autobahnen, Häfen, das Wassersystem und das Hochgeschwindigkeitsnetz des Landes wieder aufzubauen Eisenbahnen. „Wir sind auf dem Weg. Wir werden Millionen neuer Arbeitsplätze in der reinen Energiewirtschaft schaffen. Wir werden groß denken, um das 21. Jahrhundert zu einem weiteren amerikanischen Jahrhundert zu machen, denn die Welt braucht uns.“

„Wir können es uns nicht leisten, jemanden an der Seitenlinie zu lassen.“ sagte der demokratische Führer und forderte die Wähler auf, „ihren Teil dazu beizutragen“, indem sie ihre Stimmen erheben und abstimmen.

Biden teilte seine Überzeugung, dass „die USA auch in den nächsten 200 Jahren die größte Nation der Erde sein werden“.

Biden, der diese Woche zum zweiten Mal Pennsylvania besuchte, wird voraussichtlich am Tag der Arbeit, der am Montag gefeiert wird, eine dritte Reise in den Staat unternehmen, der sich auf eine wertvolle und entscheidende Wahl für das Repräsentantenhaus und den Senat vorbereitet .

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.