Bolsonaros Website wurde gehackt; Brasilianischer Präsident mit Schlangenzunge abgebildet

0 95

Eine Person in Brasilien, rechtsextremer Staatsführer Jair Bolsonaro‘ Er kaperte eine … Website und stellte den brasilianischen Führer als „schlangenzüngigen“ Charakter dar. Der Entführer benutzte die Worte „Clown“, „Neofaschist“ über die Bolsonaro-Regierung.  

Laut den Nachrichten in The Guardian nutzen der brasilianische Präsident Bolsonaro und seine drei Politikersöhne die Website „bolsonaro.com.br“ seit Anfang der 2000er Jahre als Propagandainstrument.  

Nachdem die Familie Bolsonaro Anfang dieses Monats den Preis für die URL-Erneuerung der Website nicht bezahlt hatte, wurde die Website von einem dissidenten Namen übernommen.  

Bolsonaros ehemalige Propagandaseite wurde mit Phrasen wie „unzureichend“, „korrupt“, „hasserfüllter Lügner“ über den brasilianischen Präsidenten gefüllt, nachdem der Name der Opposition in die Hände des Dissidenten gefallen war.

In einem Cartoon auf der Website war zu sehen, dass die Sprache des brasilianischen Führers die Form einer Schlange hatte.  


Neben der Karikatur, die Bolsonaro in der Schlangensprache darstellt, befindet sich ein Abschnitt aus dem 140. Psalm des biblischen Psalmenbuchs.

In einer anderen Parodie wird Bolsonaro hinter Gittern abgebildet.

Umfragen für Bolsonaro beunruhigen die Aussicht auf eine Wiederwahl, da Brasilien im Oktober an die Wahlurnen geht.  Ehemaliger Präsident von Brasilien in Umfragen  Luiz Inácio Lula da Silva liegt mit 12 Punkten auf dem ersten Platz.  

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.