Biden versichert dem israelischen Premierminister Lapid: „Wir werden dem Iran niemals erlauben, Atomwaffen zu erwerben“

0 38

US-Führer Joe Bidens, Premierminister von Israel Jair Lapidin einem Telefongespräch mit „Wir werden dem Iran nicht erlauben, Atomwaffen zu erwerben“was er sagte, wurde übermittelt.

Nach dem Telefonat zwischen Biden und Lapid gab das Weiße Haus eine Erklärung ab. In einer schriftlichen Erklärung wurde festgestellt, dass ein Telefongespräch zwischen den beiden Führern geführt wurde, in dem sie globale und regionale Sicherheitsfragen, einschließlich des Iran, besprachen.

Erklärung des Weißen Hauses „Präsident Biden bekräftigte seine Verpflichtung gegenüber den Vereinigten Staaten, dass sie dem Iran niemals erlauben werden, Atomwaffen zu erwerben“, sagte er. Worte waren enthalten. Biden auch, „betonte den Wert des Abschlusses der Seegrenzenverhandlungen zwischen Israel und dem Libanon in den kommenden Wochen“übertragen.

Israel reagiert scharf auf die 5 ständigen Mitglieder der Vereinten Nationen (UN) (USA, Großbritannien, Frankreich, Russland und China) sowie auf die Atomverhandlungen Deutschlands mit dem Iran. Nach dem 2015 unterzeichneten Abkommen wurden einige der US-Sanktionen gegen den Iran aufgehoben und das Streben des Iran nach Atomwaffen unter Kontrolle gebracht.

Ehemaliger US-Führer Donald Trumphatte sich einseitig aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurückgezogen.

(AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.