Fatih Altaylı: Wie steht es um die Korruption im Gesundheitsministerium?

0 50

HaberTürkischer Schriftsteller Fatih AltayliIn dem heutigen Artikel, in dem Alexion daran erinnerte, dass das Pharmaunternehmen mit einer Geldstrafe von 21 Millionen US-Dollar belegt wurde, weil es Beamte des Gesundheitsministeriums bestochen hatte, um den Verkauf des Medikaments Soliris zu steigern, fragte er nach der neuesten Situation in Bezug auf das Problem.

Altaylı erklärte, dass es nichts mit der fraglichen These zu tun habe, und sagte: „Das Medikament, das Sie Soliris nennen, ist auch nicht so billig. Heute kostet eine Flasche 66.000 TL. Zu Beginn der Behandlung müssen 1 Million 300.000 TL Medikamente verwendet werden, und die Patienten verwenden jeden Monat während ihres gesamten Lebens etwa 400.000 TL Medikamente. Zu wissen, was das Gesundheitsministerium getan hat, wen es enthüllt hat, wer eine Anzeige wegen Ordnungswidrigkeit bei der Staatsanwaltschaft erstattet hat, und die Feststellungen der Inspektoren zu diesem Raub und dieser Sittenlosigkeit, zu dieser Situation, die in allen Einzelheiten in den USA und dessen Schande in der Türkei offensichtlich ist. Ich denke, es ist unser Recht“, schrieb er.

Um den gesamten Artikel zu lesen.


CLICK – Sprecher Muratoğlu: Das Pharmaunternehmen Alexion wurde mit einer Geldstrafe von 21 Millionen Dollar belegt, weil es Beamte des Gesundheitsministeriums bestochen hatte, um den Verkauf des Medikaments Soliris zu steigern

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.