Akşener: Ich finde es extrem falsch, gegenüber einer Gruppe von Lehrern, die versuchen, ihr Recht einzufordern, die Haltung einzunehmen, dass man den Ball der Waage verfehlt.

0 69

Guter Generalführer der Partei Meral Aksener, zum Polizeieinsatz gegen Sonderschullehrer, die in Ankara eine Presseerklärung abgeben wollten, „Ich bin Lehrerin, ich habe in allen Bereichen der Bildung gearbeitet. Wir haben noch nie eine Zeit erlebt, in der Lehrer so herumgeschubst wurden. Ich finde es extrem falsch, gegenüber einer Gruppe von Lehrern, die versuchen, ihre Rechte einzufordern, die Haltung einzunehmen, dass Sie den Ball der Waage verfehlen. Ich finde es nicht echt“sagte.

Meral Akşener nahm heute an dem von ihrer Partei organisierten Programm „Angemessene Bildung zum 100. Jahrestag unserer Republik“ in Ankara teil.

Auf die Fragen der Journalisten nach der Sendung antwortete Akşener auf die Frage bezüglich des Polizeieinsatzes gegen die Mitglieder der Special Branch Teacher’s Union, die gestern in Ankara eine Presseerklärung abgeben wollten:

„Ich finde es extrem falsch von einer Einstellung, dass Sie den Ball der Waage zu einer Gruppe von Lehrern verfehlen, die versuchen, Gerechtigkeit zu suchen.“

„Ich bin Lehrerin, ich habe in allen Bereichen der Bildung gearbeitet. Wir haben noch nie eine Zeit erlebt, in der Lehrer so herumgeschubst wurden. Es gibt ein Konzept namens „nicht ernannter Lehrer“. Es gibt eine Definition für „bezahlten Lehrer“ oder „Vertragslehrer“. Es gibt eine Definition des Lehrers als „vertraglich“. Es gibt überall viel Druck und Zug für den Lehrer. Es gibt Lehrer, die an Privatschulen und privaten Lehrinstituten arbeiten. Es gibt auch Argumente dafür, dass die meisten von ihnen in Bezug auf berufstätige Lehrer zum und unter dem Mindestpreis arbeiten. Diesen Lehrern vertraut ihr eure Kinder an, und ihr vertraut sowohl heute als auch morgen eures Landes an. Es kann kein Bildungssystem geben, das so grob behandelt wird. Ich finde es extrem falsch, gegenüber einer Gruppe von Lehrern, die versuchen, ihre Rechte einzufordern, die Haltung einzunehmen, dass Sie den Ball der Waage verfehlen. Ich finde die Wahrheit nicht. Diese werden in letzter Zeit immer in der Türkei durchgeführt. Auch diese werden natürlich vorübergehen, und wir werden unseren Weg fortsetzen, indem wir Lektionen lernen.“

Es kann weiterhin im Rahmen der Mentalität, die sagt: „Es hätte gereicht, wenn die Griechen gewonnen hätten“, die Tage gedenken und respektieren.

Akşener sagte, dass der ehemalige Parlamentssprecher İsmail Kahraman gegen die Feier der Befreiungsjubiläen der Städte sei. „Warum nennen wir das Datum, an dem wir aus der Sklaverei befreit wurden, einen Feiertag“Nach seinen Worten gefragt, sagte er:

„Ich habe nicht die Zunge, um ‚Liebes‘ zu sagen Ismail Kahraman Dies ist nicht das erste Mal, dass Mr. Das ist ein Unterbewusstsein, das ist eine Wahl. Es scheint, dass Menschen wie wir die Tage der Befreiung unserer Provinzen von der Besatzung gedenken; Wir werden unseren Gefallenen und Veteranen weiterhin Barmherzigkeit und Dankbarkeit erweisen. Herr İsmail Kahraman, dem ich nicht ‚Liebes‘ sagen kann, kann weiterhin die Tage gedenken und respektieren, die im Rahmen der Mentalität besetzt sind, die sagt ‚Es wäre sehr ausreichend, wenn die Griechen gewinnen würden‘.“(PHÖNIX)

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.