Erdogan: Das größte Problem sind die Lebenshaltungskosten; Ab Anfang des Jahres werden wir beginnen, die greifbaren Ergebnisse unserer Ziele zu erhalten.

0 81

Präsident und AKP-Generalführer Recep Tayyip Erdoğan,„Das größte Problem sind die Lebenshaltungskosten. Wir werden beginnen, die greifbaren Ergebnisse unserer Ziele ab Anfang des Jahres zu erhalten“, sagte er.

Bei seiner Rede bei der Diplomübergabe an der Militärakademie der Nationalen Verteidigungsuniversität und der Übergabezeremonie der Steuerborddivision in Ankara lauten die Schlagzeilen von Erdoğans Aussagen wie folgt:

„Die feindselige Haltung der Länder, mit denen wir Verbündete gegenüber der Türkei sein sollen, oder die Unterstützung, die sie denen geben, die solche Erkrankungen aufweisen, beunruhigt uns.

Die Großzügigkeit der Türkei, die ihre Erfahrungen im Kampf gegen den Terrorismus und die Artefakte der Verteidigungsindustrie mit ihren Freunden teilt, hat an vielen Orten als Wendepunkt gedient.

„Indem wir eine Strategie zur Verhinderung von Bedrohungen an ihrer Quelle verfolgen, sind wir zu einem Land geworden, das die Führung übernimmt, anstatt zurückzubleiben.

Größte Lebenshaltungskosten. Wir werden beginnen, die greifbaren Ergebnisse unserer Ziele ab Anfang des Jahres zu erhalten.

Die Türkei hat das seit 70 Jahren durch die Putschistenmentalität geschädigte militärische Ausbildungssystem nun vollständig aufgegeben.

Mit unserem neuen militärischen Ausbildungs- und Verwaltungssystem haben wir eine TAF, die auf die Überlegenheit des nationalen Willens angewiesen ist und nur ihrer Nation, ihrem Staat und ihren gesetzlichen Verwaltern unterliegt.

Details kommen…

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.