Einladung an russische Soldaten vom Präsidenten der Ukraine Selenskyj: Entfliehen Sie um Ihr Leben

0 103

Staatsoberhaupt nach der Ukraine startete einen Gegenangriff im Süden des Landes Wolodymyr Selenskyjan russische Soldaten „Wenn du dein Leben retten willst, lauf weg!“er warnte.

In einer am Montag veröffentlichten Videoerklärung sagte Zelenski: „Die Ukraine holt sich ihr Land zurück“Danach sagte er, dass die Soldaten, die nicht nach Russland zurückkehren können, gemäß der Genfer Konvention behandelt werden, wenn sie sich ergeben.

auf Euronews vorgestellt zu den Nachrichtenvom Kreml-Sprecher Dmitri Peskowgab bekannt, dass Russland seine Pläne einhält und alle Ziele erreicht werden.

Kurz nach der Invasion gelang es Russland, wertvolle Punkte wie Cherson zu erobern. Die ukrainische Armee, die sich schnell erholte, gab jedoch die Signale, dass sie einen Gegenangriff mit den von den westlichen Ländern bereitgestellten fortschrittlichen Waffen starten würde. Nach den Razzien auf den russischen Logistikrouten hinter der Front in den letzten Wochen gab die ukrainische Armee bekannt, dass der Gegenstrom in der Nacht zum Sonntag begonnen habe.

Berater des Büros des Präsidenten der Ukraine Alexei Arerestowitschin der von russischen Truppen besetzten Region Cherson im Süden der Ukraine „Schwere Konflikte in fast allen“Er sagte, dass es der ukrainischen Armee gestern gelungen sei, die Front in der Region Cherson in nur wenigen Stunden an mehreren Stellen zu durchbrechen.

Großbritannien, das die Ukraine seit Beginn des Krieges eng verstärkt hat, gab ebenfalls bekannt, dass die ukrainischen Streitkräfte ihre Bombardierung an der Südfront verstärkt hätten, kündigte aber jetzt an, dass sie einen Gebietsgewinn nicht genehmigen könnten.

Ukraine: Russland erlitt im Süden der Ukraine schwere Verluste

Ukrainische Behörden berichteten, dass die russische Armee im Süden der Ukraine schwere Verluste erlitten habe. Streitkräfte der Ukraine „Süden“In einer Erklärung des Operationskommandos wurde festgestellt, dass die heftigen Zusammenstöße mit der russischen Armee im Süden des Landes andauern.

In der Erklärung hieß es, russische Truppen hätten im Süden des Landes schwere Verluste erlitten. In der Erklärung, die angeblich insgesamt 60 militärische Ausrüstung, darunter 1 S-300-Luftverteidigungssystem, 2 Panzer und 3 Raketenwerfersysteme, am letzten Tag im Süden der Ukraine zerstört haben soll, wurde behauptet, dass 82 Russen Soldaten verloren am Jüngsten Tag ihr Leben.

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.