Die Explosion im Wassertank in der Hauptstadt verursachte eine Delle: 2 Menschen wurden verletzt

0 82

Durch den Einsturz des Wassertanks im Stadtteil Polatlı in Ankara wurden nach der Explosion zwei Menschen verletzt.

Den erhaltenen Informationen zufolge ereignete sich eine Explosion in einem Wassertank im Bezirk Gazi des Bezirks Polatlı, in der Gümüşlü-Straße und in der Gülten-Straße. Infolge des Hochwassers stürzte die Stützmauer eines Gebäudes ein und die Straße brach zusammen. Das Erdgeschoss eines Gebäudes in der Gegend war ebenfalls mit Wasser gefüllt. Bei dem Hochwasser wurden zwei Menschen verletzt.

Feuerwehr und Sanitäter wurden zum Einsatzort entsandt. Die Verletzten wurden von den Ärzteteams ins Krankenhaus gebracht.

Feuerwehrgruppen begannen mit der Ableitung des Wassers in die Erdgeschosse der Gebäude.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.