Camilo Guevara, Sohn von Che, einem der Anführer der kubanischen Revolution, starb

0 90

Argentinischer Revolutionär, einer der Führer der kubanischen Revolution Ernesto Che Guevaraältester Sohn von Camilo Guevara verstorben. Die Nachricht vom Tod des 60-jährigen Camilo Guevara wurde vom kubanischen Staatsoberhaupt Miguel Díaz-Canel bekannt gegeben.

Der kubanische Staatschef Miguel Díaz-Canel Bermúdez sagte in einer Erklärung auf seinem Twitter-Account: „Als Direktor des Che-Zentrums, das das unglaubliche Erbe seines Vaters bewahrt, verabschieden wir uns in tiefer Trauer von Ches Sohn und Unterstützer Camilo. Von seiner Mutter, Aleida, seine Frau und seine Töchter und viel Liebe an die gesamte Familie Guevara March.“

Camilo Guevara soll während seiner Reise nach Venezuela an einem Herzinfarkt gestorben sein.

Auch der kubanische Botschafter in Ankara sprach nach dem Tod von Camilo Guevara eine Beileidsbekundung aus: „Gestern haben wir Che Guevaras Sohn Camilo Guevara verloren, den Direktor des Che-Zentrums, das die Aufgabe übernommen hatte, die Absichten der heldenhaften Guerilla zu verbreiten und zu erforschen.“

Wer ist Camilo Guevara?

Camilo Guevara, Anwalt und Fotograf, war Direktor des Che Center, einer Organisation, die für die Förderung von Ches Leben, Werk und Absichten verantwortlich ist.

Camilo Guvara wurde nach Camilo Cienfuegos Gorriarán benannt, der zusammen mit Che, Fidel Castro und seinem Bruder Raul Castro eine der angesehensten Persönlichkeiten der kubanischen Revolution war.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.