Ünsal Ban bei einem Fluchtversuch ins Ausland erwischt

0 86

Im Rahmen der Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft von Ankara, dem ehemaligen Rektor der Universität der Türkischen Luftfahrtvereinigung (THK). Unsal BanEr wurde im Milas-Viertel von Muğla festgenommen, als er versuchte, ins Ausland zu fliehen.

Nach Angaben des AA-Korrespondenten handelten die Polizeigruppen nach der Benachrichtigung, dass Ban, der im Rahmen der Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft von Ankara festgenommen worden war, auf dem Seeweg ins Ausland fliehen würde. Ban wurde von Polizeiteams erwischt, als er in einem Fahrzeug fuhr, das ihm nicht gehörte, im Bezirk Milas in Muğla.

Es wurde festgestellt, dass Ünsal Ban sein eigenes Fahrzeug verließ und sich mit einem anderen Fahrzeug bewegte und verschiedene Routen benutzte, um die Kontrollpunkte loszuwerden.

Sedat Peker, gegen den ein Haftbefehl wegen des Vorwurfs vorliegt, Leiter einer organisierten Fehlerorganisation zu sein, seine Frau, der ehemalige Rektor der Universität der Türkischen Luftfahrtvereinigung (THK), Ünsal Ban, seine Frau in der Scheidungsphase, die Abgeordnete der AKP Erzurum, Zehra Taşkesenlioğlu, und der ehemaliger Capital Markets Council (SPK) auf seinem Twitter-Account mit dem Namen „Crazy Sergeant“. ) Führer Ali Fuat brachte eine Reihe von Argumenten über Taşkesenlioğlu vor. Peker teilte auch ein Video, das Taşkesenlioğlus Frau, die kurz vor der Scheidung stand, ihm von der ehemaligen türkischen Luftfahrtbehörde geschickt hatte Association (THK) Universitätsrektor Ünsal Ban. In dem von Ban aufgenommenen Video war Taşkesenlioğlu mit einem Messer in der Hand zu sehen.

Ban wird vorgeworfen, persönliche Informationen über seine Frau im Stadium der Scheidung mit dem Anführer der organisierten Kriminalitätsorganisation geteilt, bedroht und erpresst zu haben.

KLICK – Sedat Peker: Ünsal Ban schickte mir die Bilder nach dem Vorfall, bei dem Zehra Taşkesenlioğlu sie mit einem Messer angegriffen und teilweise verletzt hatte

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.