Toprak von CHP: Die Regierung hatte die Gnade, neun Monate vor der Wahl an Millionen von Menschen mit niedrigem Einkommen zu erinnern

0 64

CHP General Leader Chief Advisor Erdoğan Toprak, in ihrem wöchentlichen Bewertungsbericht: „Die Regierung hat neun Monate vor der Wahl Millionen von Menschen mit niedrigem Einkommen daran erinnert.“

Toprak wies darauf hin, dass mit dem Prestige im August die Zahl der Dokumente in den Vollstreckungs- und Konkursämtern 25 Millionen überschritten habe, sagte Toprak: „Einer von drei Personen ist ein Gerichtsvollzieher. Während der zweijährigen Epidemie wurden nur einmal 1000 TL, insgesamt 3 Milliarden TL, an 3 Millionen registrierte Haushalte, die Sozialhilfe erhielten, ausgezahlt. Die Regierung hatte die Gabe, sich neun Monate vor der Wahl an Millionen von Menschen mit niedrigem Einkommen zu erinnern“, sagte er.

Boden Fortsetzung:

„Diese Papiere der Bürger, die in Zwangsvollstreckung getrieben wurden, weil sie ihre Rechnungen nicht bezahlen konnten, sind an die als Geldverleiher fungierenden Vermögensverwaltungsgesellschaften der zeitgenössisch anmutenden Scheck-Wechsel-Mafia übergegangen. Die Regierung verspricht, die Vollstreckungsdokumente zu schließen, die Vollstreckungszahlungen bis zu 2.000 TL pro Dokument zu leisten und die Vollstreckung zu löschen. Die Regierung, die Armut bislang lieber nicht verhindert, sondern verwaltet und die Massen als Stimmendepot hält, indem sie sie bedürftig macht, bereitet sich mit einem Budget von 30 Milliarden darauf vor, die Aufhebung der Vollstreckung durchzusetzen, um politischen Gewinn zu erzielen Gewinne und Stimmen. Er täuscht den Bürger, der seine Rechnung offensichtlich nach zwei Monaten nicht mehr bezahlen kann und vor Gericht gestellt wird, mit einer Vollstreckungsgebühr von 2.000 TL.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.