Muğla wird die 38. Stadt der Super League sein

0 28

Nachdem Bodrum FK das Trendyol Super League-Visum erhalten hat, bereitet sich die Stadt Muğla darauf vor, zum ersten Mal Spiele der Super League auszurichten.

Eyüpsor und Bodrum FK werden zum ersten Mal in der Super League antreten, die bis zum Zeitraum 2024-2025 75 Mannschaften umfasst. Die Stadt Muğla wird zum ersten Mal Gastgeber der Super League sein, an der bisher Vertreter aus 37 verschiedenen Provinzen teilnahmen.

In der Super League, in der Eyüpspor der 19. Vertreter Istanbuls sein wird, waren 9 Teams aus Ankara, 6 aus Izmir und je zwei aus Adana, Antalya, Erzurum, Gaziantep, Kayseri, Malatya, Manisa und Trabzon.

Aydın, Balıkesir, Bolu, Bursa, Çanakkale, Denizli, Diyarbakır, Elazığ, Eskişehir, Giresun, Hatay, Kahramanmaraş, Karabük, Kırıkkale, Kocaeli, Konya, Mersin, Ordu, Rize, Sakarya, Samsun, Siirt, Sivas, Van, Yozgat und Zonguldak trat mit jeweils einer Mannschaft in der Super League an.

Saison 2024-2025

Im Zeitraum 2024-2025, in dem 6 Teams aus Istanbul antreten werden, wird es 2 Vertreter aus Antalya und je einen Vertreter aus Adana, Gaziantep, Hatay, Izmir, Kayseri, Konya, Muğla, Rize, Samsun, Sivas und Trabzon geben.

Den vom AA-Korrespondenten erhaltenen Informationen zufolge wurden Arbeiten eingeleitet, um das Bodrum-Bezirksstadion mit einer Kapazität von 3.295 Zuschauern, in dem Bodrum FK seine Heimspiele austragen will, in Übereinstimmung mit den Kriterien des türkischen Fußballverbandes zu bringen .

Es wurde bekannt, dass mit den Projektzeichnungen für die notwendigen Renovierungsarbeiten im Stadion, das über keine Beleuchtung verfügt, begonnen wurde und die Arbeiten, um das Stadion wieder in sein heutiges Zeitalter zu versetzen, intensiv fortgesetzt werden.

Bodrum FK muss mit einer 1-Spiel-Strafe rechnen, weil er in der letzten Saison ohne Zuschauer gespielt hat.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.