Babangida, der ebenfalls in der Super League spielte, hatte einen Verkehrsunfall; kritischer Zustand

0 40

Ehemaliger nigerianischer Fußballspieler, der für Gençlerbirliği und Ajax spielte Tijani Babangida , hatte einen Unfall. Während Tijanis Leben weiterhin in Gefahr ist, kam sein Bruder Ibrahim Babangida bei dem Unfall ums Leben.
Die nigerianische Fußballlegende Tijani Babangida (50), die einst für Gençlerbirliği spielte, wurde bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Tijani Babangida, der sich während seiner fünf Spielzeiten bei Ajax einen Namen in der ganzen Welt machte und für seine Leistung bei der Weltmeisterschaft 1998 geschätzt wurde, hatte zusammen mit seinem Bruder Ibrahim Babangida, der ebenfalls Fußballspieler ist, in Nigeria einen schweren Verkehrsunfall. Während Ibrahim Babangida bei dem Unfall ums Leben kam, ist der Zustand des 50-jährigen Tijani Babangida kritisch.

Emmanuel Babayaro, Generalsekretär des nigerianischen Profifußballverbandes, sagte in seiner Erklärung: „Kaduna -Lasst uns für unsere Leiterin Tijani Babangida beten, die auf der Autobahn Zaria Eoad einen verheerenden Autounfall hatte“ sagte.

Tijani Babangida erzielte 5 Tore, während er 36 Mal für die nigerianische Nationalmannschaft spielte. Er war Teil der nigerianischen Gruppe, die bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta die Goldmedaille gewann. Tijani spielte 2001 auf Leihbasis bei Gençlerbirliği.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.