Ahmet Hakan: Es ist unangemessen, dass Murat Kurum das Thema im Rahmen seiner Propagandaaktivitäten nach Gaza bringt.

0 38

Hürriyet-Chefredakteur Ahmet Hakankritisierte den Abzug des AKP-Bürgermeisterkandidaten für die Stadtverwaltung von Istanbul, Murat Kurum, nach Gaza.

Hakan hielt die Aussage der Institution, dass „am 31. März die Unterdrückten in Gaza jubeln werden und unsere Brüder, die sich in Gaza um uns gekümmert haben, jubeln werden“, für unangemessen.

Hakan schrieb in seinem Artikel:

„Es ist unangemessen, dass Murat Kurum das Thema im Rahmen seiner Propagandaaktivitäten nach Gaza bringt. Es ist bedauerlich, dass Özgür Özel, der die Hamas in der ersten Minute als terroristische Organisation bezeichnete, die Person war, die Murat Kurum am härtesten beurteilte.“

Um den vollständigen Artikel zu lesen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.