Ertuğrul Özkök: Türkiye hört Sezen zu, nun, wem hört Sezen zu? Wird Aleyna Tilki an Sira-Abenden gespielt?

0 75

Ertuğrul Özkök | Zeitgeist

Auch in diesem Jahr veröffentlichte Spotify wieder das musikalische Porträt der Türkei.

Am meisten gehörte Musik SymbolDie Musik heißt „Aşkın Olayım“…

Auf Spotify wurde es 195 Millionen Mal gehört.

Es ist normal, Galatasaray-Fans IcardiSeine Musik verbreitet sich jede Woche.

Die diesjährige Überraschung liegt auf der Hand semicenk

4 der 10 meistgehörten Songs stammen von ihm…

Wer sind die Top 5 der meistgehörten Künstler des Jahres?

Lassen Sie uns über die Künstler sprechen, die dieses Jahr am meisten gehört wurden …

Die Top 5 lauten wie folgt:

  1. semicenk: Ich dachte, er würde es lieben
  2. UZI, Azer Bülbül: Caney
  3. Sezen Aksu: grausam
  4. motiviert: !0MG
  5. Lvbel, C5, Arem Özgüç, Arman Aydin: Gaspedal

Wird Aleyna Tilki an Sira-Abenden gespielt? Wahrscheinlich…

Ich schreibe seit drei Jahren.

Die Musik Nummer 1 des türkischen Volkes ist nicht mehr „Volkslied“.

Ein Kollege von uns sagte: „Na und, nachts Aleyna Tilki Wird es gestohlen?“ er scherzte…

Wenn wir uns die neulich von Spotify veröffentlichten Messungen ansehen…

Ich sage: „Ich schätze, er ist wirklich ein Freund von mir“ …

Natürlich wird Aleyna Tilki nicht an Sira-Abenden gespielt, aber wie viele Leute hören an Sira-Abenden Musik …

Wenn wir uns die Streaming-Kennzahlen ansehen, sind drei der Top 5 intravenöser Hip Hop.

Das ist mehr als die Hälfte der Top 10.

Und es gibt kein einziges Volkslied in den Top 50 oder gar in den Top 100.

Ich weiß, dass Sie jetzt herauskommen und fragen werden: „Wie viele Leute hören Spotify?“ du wirst sagen…

Wenn Sie solide Maße haben, bringen Sie diese mit, damit wir uns unterhalten können.

Eines ist sicher: Sezen Aksu ist jetzt der Künstler der Türkei

Spotify hat dieses Jahr eine weitere andere Statistik vorgelegt.

„Was von gestern bis in dieses Jahr bleibt…“

Diese Liste gehört zu den Daten, die den besten Eindruck vom musikalischen Profil eines Landes vermitteln.

Denn es zeigt, ob der Künstler einen vorübergehenden oder nachhaltigen Erfolg hat.

Hier sind die „Künstler von gestern bis heute“ und ihre Alben, laut Spotifys neuer Messung:

  1. Sezen Aksu:Grausam
  2. Symbol:Lass mich deine Liebe sein
  3. Mabel Matiz:Ich bin im Sturm
  4. Sezen Aksu:Türkis
  5. Madrigal:Mach dir keinen Kummer

Auch Sezen Aksu hört Lana Lubany heutzutage am meisten

Letzte Woche haben sie die neue Musik eines ungarischen Künstlers auf Spotify eingestellt.

Toth GabiDas Lied „Atkozott Nyar“ von…

Ich mag es so sehr. Die ungarische Sprache ist der türkischen Sprache so ähnlich, dass es so klingt, als würde die türkische Sprache im Refrain sagen: „Ich kann nicht lieben, ich kann nicht lieben“.

Ich habe das Lied auch an Sezen Aksu geschickt.

Es hat ihm auch sehr gut gefallen. „Es ist sehr schön und nostalgisch“, sagte er.

„Heutzutage bin ich am meisten Lana Lubany Ich höre einem Musiker namens. Besonders seine Musik namens Snake ist wunderbar.“Er schrieb eine Nachricht.

Ein palästinensischer Sänger…

Mir hat es auch sehr gut gefallen.


Lana Lubany ist das, was Sezen Aksu heutzutage am meisten hört.

Im Vergleich zu Spotify bin ich ein Musikvampir

Spotify begann bereits am Vortag damit, Messwerte zu den diesjährigen Musikdarbietungen und Hörgewohnheiten an alle seine Nutzer zu senden.

Basierend auf all diesen Informationen wird auch die „musikalische Identität und das Porträt“ jedes Benutzers erstellt.

Ich empfehle es Spotify-Benutzern.

Überprüfen Sie diese Informationen. Weil es Ihnen hilft, sich selbst besser kennenzulernen.

Meine musikalischen Informationen für dieses Jahr sind wie folgt.

Dieses Jahr habe ich 16 meiner 365 Tage damit verbracht, Musik zu hören.

Ich habe 24.000 273 Minuten lang Musik gehört. Das macht genau 16 Tage.

Was die Zeit angeht, die ich damit verbringe, Musik zu hören, gehöre ich zu den Top 15 Prozent aller Spotify-Hörer auf der Welt …

Natürlich sollten wir auch die Musik, die ich außerhalb von Spotify höre, hinzufügen.

Am 6. Juni war ich entweder glücklich oder wirklich deprimiert

Am 6. Juni habe ich am meisten Musik gehört. An diesem Tag verbrachte ich 792 Minuten damit, Musik zu hören.

Können Sie sich vorstellen, dass ich an diesem Tag 13 Stunden lang Musik gehört habe?

Ich schätze, ich war sehr glücklich…

Oder wirklich deprimiert …

Haben Sie jemals von dem Künstler gehört, den ich am meisten höre? Sein Name ist „Papik“

Ja, dieses Jahr ist das Meiste

Papik

Ich habe die Musik von gehört.

Ein italienischer Jazz; Er ist eher ein „Nu-Jazz“-Künstler.

Ich habe ihre Musik 432 Minuten lang gehört.

Gemessen an der Zeit, die ich einem Künstler verbringe, gehöre ich zu den oberen zwei Prozent des weltweiten Publikums.

The Weeknd im Juni, Rolling Stones im Oktober

Das meiste, was ich im Juni gehört habe, war The Weeknd.

KÖFN im Januar… Im Juli

Charles Aznavour

Ich war im Oktober in die Rolling Stones vertieft.

Es ist normal. Sie veröffentlichten ihr erstes neues Album seit 1978.

Dieses Jahr habe ich 2390 verschiedene Künstler in 90 verschiedenen Musikrichtungen gehört.

Oh mein Lügner selbst: Ich schreibe die ganze Zeit Hip Hop, aber ich höre Romantik

    Vier der Musikstücke, die ich dieses Jahr am häufigsten gehört habe, sind genau die gleichen wie im letzten Jahr.

  1. Beginnen Sie mit der Begine:
  2. Tony Evans Tanzbester – Tony Evans

  3. (Ich habe es 28 Mal gehört) Quellwasser:
  4. Kerem Görsev

  5. Mondschein Serenade:
  6. Carly Simon

  7. Du bist mein Schicksal:
  8. Paul Anka – Patti LaBelle

  9. Zugabe:
  10. Kendji Girac – Florant Pagny

Olivia Rodrigo hat recht, ich bin wirklich ein Vampir

Spotify hat die von mir gehörte Musik analysiert und daraus meine „musikalische Identität und mein Profil“ abgeleitet.

Diese Identität in einer Verpackung in fünf verschiedenen Farben wird wie folgt erklärt:

VAMPIR…

„Wenn es ums Zuhören geht, tauchst du gerne in die Dunkelheit ein. „Emotionale und stimmungsvolle Musik hört man mehr als einer Person.“

Einer meiner Favoriten unter den dieses Jahr veröffentlichten Musikstücken

Olivia Rodrigo

Es war seine Musik namens „Vampire“.

Es stellte sich heraus, dass es kein Zufall war …

Ein regelmäßiger Freund von Sıra-Nächten! Schauen Sie sich auch Ihr Spotify-Profil an.

Kurz gesagt, es macht viel Spaß, sich die Spotify-Metriken anzusehen …

Während wir uns für Rocksänger halten, sind wir plötzlich türkische Popsänger.

Während wir denken, wir stünden für Hip Hop, finden wir uns im Jazz wieder.

Es handelt sich also um einen Hohlspiegel. Deshalb wissen Sie

„Die Musik unseres Volkes ist Volkslied, wir hören an Sira-Abenden nicht Aleyna Tilki“

Gibt es einen Freund, der Einwände erhebt, indem er sagt …

Freund, schau dir dein Spotify-Profil an!

Lassen Sie sich von ihm erzählen, was er in der Sira-Nacht gehört hat …

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie plötzlich mit mir Papik hören …

Der Rhythmus ist perfekt für uns Türken…

Allegro ma non troppo…

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.