Prof. DR. Sözbilir: Die Savrun-Verwerfung wurde zu den Verwerfungen hinzugefügt, die in 15 Tagen mit den Eigenschaften von Anashock brachen.

0 128

Direktor des Erdbebenforschungs- und Anwendungszentrums der Dokuz Eylul University (DEU). Prof. DR. Hasan SözbilirEr sagte, dass nach den Erdbeben im Zentrum von Kahramanmaraş und Hatay, den Beobachtungen vor Ort und den seismologischen Informationen, einige Nachbeben im nördlichen Segment der Verwerfung, der sogenannten „Savrun-Verwerfung“, stärker wurden.

Sözbilir erinnerte daran, dass es nach den Erdbeben in Pazarcık mit einer Stärke von 7,7 am 6. Februar um 04:17 Uhr und in Elbistan, die 9 Stunden später auftraten, am 20. Februar im Zentrum von Defne einen weiteren Hauptschock von 6,4 gegeben habe.

Sözbilir erklärte, dass nach den Hauptbeben immer mehr als 15.000 Nachbeben die Region in angemessenen Abständen erschüttern, sagte Sözbilir: „Wenn unsere Beobachtungen vor Ort und die seismologischen Informationen zusammen ausgewertet werden, sehen wir, dass sich einige Nachbeben im nördlichen Teil der Erde verschlimmert haben Verwerfung namens ‚Savrun-Verwerfung‘.“ genannt.

Sözbilir lieferte Informationen über die Savrun-Verwerfung und sagte:

„Die Savrun-Verwerfung beginnt am östlichen Ende der Çardak-Verwerfung, die im zweiten Hauptschock gebrochen wurde, verläuft durch den Süden von Göksun und erstreckt sich bis zur Stadt Kadirli. Die Verwerfung besteht aus 2 Verwerfungssegmenten mit einer Länge von 20 km und 40 km Nach den Haupterschütterungen am 6. Februar kommt es aufgrund der Ansammlung wertvoller Spannungen auf der Göksun-Seite im nördlichen Segment der Savrun-Verwerfung zu einer großen Anzahl von Erschütterungen mit einer Stärke von bis zu 4,9. ein 20 km langes Verwerfungssegment kann Erdbeben bis zu einer Stärke von 6,2 hervorrufen. Ebenso kann das 40 km lange Verwerfungssegment weiter südlich Erdbeben bis zu einer Magnitude von 7,0 erzeugen. Über die Auslösung des südlichen Verwerfungssegments liegen jedoch keine seismologischen Informationen vor Das 20 km lange nördliche Segment der Savrun-Verwerfung wurde ausgelöst und erzeugte mehr als 4 Erschütterungen in 1,5 Monaten, indem viele Erdbeben 4 und mehr im nördlichen Segment der Verwerfung erzeugten Wir können sagen, dass es anfängt zusammenzubrechen.“

Sözbilir sagte: „Es versteht sich, dass die Savrun-Verwerfung als 8. Verwerfung zu den Verwerfungen Amanos, Narlı, Pazarcık, Erkenek, Doğanşehir, Çardak und Antakya hinzugefügt wurde, die in 15 Tagen als Hauptschock gebrochen wurden. Dies ist sehr wertvoll, da es zeigt, dass das Störungsauslösesystem in der Region fortbesteht und kann als Beobachtung gewertet werden.“ er sagte. (DHA-AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.