Entscheidungsautor Karaalioğlu: Das Schicksal der Wahl hängt von der Frage ab, wer der Präsidentschaftskandidat der Opposition ist

0 26

Entscheidung Zeitungsschreiber Mustafa KaraalioğluDie Nation Alliance soll nach dem Memorandum of Understanding mit ihren Kandidatenstudien beginnen: „Alle Wege und das Schicksal der Wahl führen zu der Frage, wer der Präsidentschaftskandidat der Opposition ist. Obwohl das Programm erfolgreich ist, wird ein Präsident, der ihn tragen wird.“ Es ist wertvoller als alles andere, es zu verweisen und zu verwalten, denn der Name des Systems lautet Präsidentschaft. Wie diskontinuierlich. Obwohl eine Rückkehr zum parlamentarischen System versprochen wird, ist die Notsituation in der Türkei – so steht es im Programm – macht die Anwesenheit eines Anführers, der das Geschäft führt, genauso wertvoll wie das Team. Erdogans Präsidentschaft war erfolglos, aber sein Verdienst aus der Vergangenheit bringt ihn wieder in den Topf“, benutzte die Bezeichnung.

Karaalioğlu sagte: „Das Versprechen, das Team und die Fähigkeit, gemeinsam zu handeln … In Bezug auf diese Kriterien hat die Nation Alliance ein positives Image geschaffen, aber es ist nicht genug. Wenn es genug wäre, hätte es keinen Aufstieg gegeben Gunst von Erdoğan/Volksallianz in den Wahlumfragen der letzten Monate. Natürlich wird der angekündigte Text ein positives Licht auf die Opposition werfen, aber es ist noch nicht genug. Das schlechteste Wirtschaftsbild der Geschichte, die schwerste Korruption und die Tatsache, dass Die Regierung selbstbewusst und Kopf an Kopf trotz der schlechtesten internationalen Scorecards zeigt, dass die aufgeführten Kriterien nicht ausreichen, um die Wahl zu gewinnen.“ Das ist in jeder Art von Wirtschaft natürlich der Regierung trotz des miesen Berichts der letzten 4,5 Jahre“, schrieb er.

Zum vollständigen Artikel…

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.