Das 26. Istanbuler Theaterfestival feiert den 100. Geburtstag von Pasolini

0 18

Das 26. Istanbuler Theaterfestival, das von der Istanbul Foundation for Culture and Arts (İKSV) organisiert wird, bietet diese Woche eine ganz besondere Aufführung aus dem Ausland. Legendärer Regisseur des italienischen Kinos Pier Paolo PasoliniGeburtstag wird mit Pasolini: Implied Fires gefeiert, der die einzigartige Welt des genialen Regisseurs tänzerisch interpretiert.

Das 26. Istanbuler Theaterfestival, gesponsert von den Koç Holding Power Cluster Companies Aygaz, Opet und Tüpraş, umfasste ein breites Spektrum von Pasolinis Grundstein der Sprache des Kinos, der Rolle der Mutterfrau bis zum Konzept der Freiheit, von der Poesie bis zur Musik von Bach, mit dem er eine künstlerische Partnerschaft aufbaute, nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Welt des Regisseurs.

Pasolini: Bâtın Fires, bei dem das italienische Artemis Danza-Ensemble Körper und Seele mit Tanz vereinen wird, wird mit Unterstützung von İş Sanat und dem Istanbul Italian Cultural Center aufgeführt.

Das Programm des 26. Istanbuler Theaterfestivals, das bis zum 26. November andauert, ist auf der Website theater.iksv.org/tr/program verfügbar. Festivaltickets sind unter passo.com.tr, in den Passo-Verkaufsstellen und an der İKSV-Hauptkasse erhältlich.

Spiele der Woche auf dem Festival

Richard:Okan Bayülgen ist zum ersten Mal Gast des Istanbul Theatre Festival mit Richard, der in Shakespeares berühmter Tragödie geschrieben, Regie geführt und die Hauptrolle gespielt hat.

Eine kleine Theatergruppe in England. In dem Stück, das mit der Probe von Richards Stück beginnt, als jemand, der von der Polizei gesucht wird, ins Theater flüchtet, geriet dieser Mann, der gegen das bestehende System und die bestehende institutionelle, ethische und hierarchische Struktur der Kunst ist, zuerst unter die Herrschaft des III. Er übernimmt die Rolle des Richard, dann den Regiestuhl, und bringt eine ungewöhnliche Inszenierung auf die Bühne, indem er alles zerstört.

Die Premiere des Stücks, bei dem die digitale Bank der Aktif Bank, N Kolay, der hochkarätige Showsponsor ist, findet am Donnerstag, den 17. November um 20:00 Uhr statt und wird vom hochkarätigen Bodensponsor des Festivals, Güçlü, ausgerichtet PSM.

Leben:Der spanische Puppenspieler Javier Ortanda erschafft in seiner preisgekrönten Show Yaşam mit nur zwei Händen und einem Nähkorb eine aufrichtige, emotionale und unterhaltsame Welt, in der er die Grenzen des Handpuppenspiels erweitert und ihm originelle Dimensionen hinzufügt.

Diese Show, in der die Momente, die Menschen menschlich machen, in einer einfachen Sprache durch Puppen erzählt werden und das Publikum in Lachen und Tränen ausbricht, kann am Samstag, den 19. November um 15.00 und 20.00 Uhr bei Alan Kadıköy mit Unterstützung von angesehen werden das Cervantes-Institut.

Es lebe die Demokratie:Zu Gast des Festivals sind die Eskişehir City Theatres mit Ali Eyidoğans „Yasın Demokrat“, der aus den Stücken, Geschichten und Zeitungsartikeln von Haldun Taner, einem der Giganten des türkischen Theaters, zusammengestellt und für die Bühne adaptiert wurde.

Das Stück, in dem das Publikum die Struktur einer Nation und die versagenden Seiten ihrer Demokratie miterleben wird, kann am Sonntag, den 20. November um 18:00 Uhr im Caddebostan Cultural Center angesehen werden.

Ein Esslöffel Schlamm:Ein Dessertlöffel Schlamm, der als Teil des von der Odeabank gesponserten Themas des Festivals „There’s a Lady at Work“ inszeniert wird, ist eigentlich die gemeinsame Geschichte aller Frauen, auch wenn es so aussieht, als käme sie aus dem Mund einer alleinstehenden Frau.

Die Welt des Spiels erwacht zum Leben, indem sie sich von diesem gemeinsamen Nenner ernährt, und die Spieler erschaffen eine dynamische und alternative Sprache, indem sie verschiedene Aufführungstechniken in einem leeren Raum anwenden, in dem es kein Hindernis zwischen Publikum und Publikum gibt.

Das von Elif Candan als Ergebnis ihrer wissenschaftlichen Forschung zum Thema Geschlecht geschriebene und von Pınar Akkuzu inszenierte Stück wird am Dienstag, den 22. November um 20.00 Uhr im Alan Kadıköy aufgeführt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.