Die Preise für Erzieher mit einer Mission in Diyanet stiegen um 44 Prozent

0 466

AKP-Generalführer und Präsident Recep Tayyip Erdoğan‘Gemäß der mit der Unterzeichnung des Diyanet getroffenen Entscheidung stiegen die Preise des Missionars in den vom Diyanet organisierten Schulungsaktivitäten um 44 Prozent.

Erdoğan nahm Änderungen an der Entscheidung über die Berechnung des Kurses und der zusätzlichen Kursstunden vor, die bei den vom Präsidium für religiöse Angelegenheiten organisierten Bildungsaktivitäten anzuwenden sind.

Mit dem Präsidialbeschluss Nr. 5993 wurde die Begrenzung von 25 Wochenstunden in Tageskursen auf 30 erhöht. Darüber hinaus erhalten diejenigen, denen die Vortragspflicht übertragen wurde, einen zusätzlichen Kurspreis als Gegenleistung für den Auftrag, die Bildungsdienste für jeweils 5 Stunden Unterricht, die sie tatsächlich unterrichten, um 1 weitere Stunde zu ergänzen.

Damit hat sich die 25-Stunden-Obergrenze der Diyanet-Beamten auf 36 Stunden in der Berechnung erhöht. So stieg der Dozentenpreis bei Diyanet um 44 Prozent.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.