Cakmak, stellvertretender Leiter der Gemeinde Menemen, wurde überflutet

0 40

Stellvertretender Leiter der Menemen-Gemeinde von İzmir Mehmet Cakmak wurde angegriffen. Cakmak, der im Gesicht und an verschiedenen Körperteilen verletzt wurde, beschwerte sich über die Angreifer. Entsprechend den Aussagen von Augenzeugen wurden die Tatverdächtigen HB und TG in Gewahrsam genommen.

Laut den Nachrichten von Sonsöz in der Ägäis wurde Çakmak letzte Nacht von Leuten angegriffen, die ein dreistöckiges altes Lehrerwohnheim im Zusammenhang mit der Gemeinde im Menemen Municipality Park mieten wollten.

Cakmak, der im Gesicht und an verschiedenen Körperteilen verletzt war, wurde mit Hilfe der umstehenden Menschen ins Krankenhaus gebracht. Cakmak, stellvertretender Leiter der Gemeinde, der eine Anzeige wegen Körperverletzung erhielt, beschwerte sich über die Angreifer.

Polizeiteams, die eine Untersuchung des Vorfalls durchführten, stellten anhand der Überwachungskamera und der Aussagen von Augenzeugen fest, dass es sich bei den Verdächtigen um HB und TG handelte.

Die Verdächtigen wurden in Gewahrsam genommen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.