Autorin von New Dawn: Hate Speech wird zunehmen, wenn die Opposition das Jahr 2023 weiterhin als ideologischen Scheideweg darstellt

0 32

Autor von New Dawn Ersin Celik,Der Schwiegersohn von Präsident Tayyip Erdoğan, Baykar Technology Leader, der das unbemannte Luftfahrzeug gebaut hat, und der T3 Foundation Board of Trustees und Teknofest Administrative Council Leader Selcuk-FlaggeEr trug die Worte von r „Wenn es zu einer Lockerung der derzeitigen politischen Macht im Zusammenhang mit diesen Projekten kommt, besteht die Gefahr eines erheblichen Scheiterns und des Verlusts der Führung in der Welt, aber die geringste Lockerung, Änderungen oder Bewegungen, die mit unterschiedlichen Agenden vorgenommen werden genug, um diese Projekte zu zerstören“.

Çelik schrieb, dass Selçuk Bayraktar beim TEKNOFEST, das in Samsun unter der Leitung der Turkish Technology Team Foundation (T3 Foundation) und des Ministeriums für Industrie und Technologie stattfand, bekannt gab, dass 24 Länder Bayraktar TB2 kaufen wollten und dass sich vier Länder für Akıncı beworben hatten TİHA erwähnte, dass hier zum ersten Mal das unbemannte nationale Kampfflugzeug Kızılelma der Türkei ausgestellt wurde.

Çelik erklärte, dass Bayraktars Aussagen über Bayraktar UAV, SİHA, Akıncı, Kızılema in Samsun und die Worte „Akıncı wird in den ersten sechs Monaten des Jahres 2023 am Himmel sein“ in einem Interview, das er zuvor gegeben hatte, weiter wie folgt:

Zum 100. Jahrestag der Republik wird die Türkei sowohl in der Verteidigungsindustrie als auch in der unbemannten Luftfahrzeugtechnologie das am meisten bewunderte Land der Welt sein. Als Selçuk Bayraktar auf die erste Hälfte des Jahres 2023, also vor Juni, hinwies, kamen in den sozialen Medien unterschiedliche Reflexionen auf. Die Regierung wird im Juni 2023 wechseln. Sie werden nicht in der Lage sein, dieses Flugzeug zu fliegen‘ Kommentare fielen vor mir auf. Nicht eine, nicht zwei, sondern Dutzende solcher politischer Drohungen gingen nieder. Unterstreichen wir das: Die Opposition bereitet sich mit ihren Wählern geradezu auf die „Türkei-Flut“ vor. „

„Der Satz ‚Amerika und Europa müssen auf den Regierungswechsel in der Türkei nach dem Regierungswechsel vorbereitet sein‘ in der kürzlich in der französischen Zeitung veröffentlichten Analyse ist in dieser Aufforderung zur Abrechnung enthalten“, fuhr Çelik fort:

„Wir werden das Paradigma auf dem Schlachtfeld ändern“, sagt Selçuk Bayraktar, aber er ist sich der Gefahren bewusst, die bei einem möglichen Machtwechsel auf die Türkei, ihre Rüstungsindustrieprojekte und sich selbst lauern. Er sprach offen in der Live-Sendung, an der er am Vorabend teilnahm: „Jede der Maßnahmen, die mit unterschiedlichen politischen Agenden ergriffen werden, reicht aus, um diese Projekte zu zerstören. Legst du einen Keil davor, sagst du ‚das geht nicht‘, genau wie im Auto der Revolution. Heute sehen wir, wie diese Steine ​​gelegt werden.“

Wenn die Opposition das Jahr 2023 weiterhin als ideologischen Scheideweg sieht und darstellt, werden die Hassreden, die auf allen Plattformen niederprasseln, noch mehr zunehmen.“

Um den ganzen Artikel zu lesen

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.